Citroën auf dem Caravan Salon

0

Auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf präsentierte Citroën gleich vier neue Modelle. Im Mittelpunkt des Messe-Standes stand der Citroën Jumpy Kombi Club Vita, der in Kooperation mit dem Umbauhersteller Sortimo entstand.


Der Jumpy Kombi Club Vita ist ein multifunktionales Fahrzeug und eignet sich daher ideal auch für  den Campingurlaub. Ein spezielles Schienensystem erlaubt eine vielfältige Anordnung von Sitzen, einem Tisch oder auch Fahrradträgern im Fahrzeug. Nicht benötigte Sitze und Klapptische können mit wenigen Handgriffen entfernt werden. Die Rückenlehnen der Vita-Sitze sind in der Neigung verstellbar, optional auch um 90 Grad drehbar.


Das Campingmobil Citroën Jumpy Kombi Zooom, das als „Hommage à Jacques Tati“ auf dem Caravan Salon gezeigt wurde, verfügt dank eines Klapp- bzw. Schlafdachs über eine Schlafgelegenheit für zwei Personen und hat zudem einen zweiflammigen Herd an Bord. Der Citroën Jumper Roadcruiser von Pössl basiert auf dem Kastenwagen L3H2 und bietet dank seines Raumkonzepts ein Maximum an Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit.

Abgerundet wurde der Citroën-Messe-Auftritt vom C5 Tourer mit V6 HDi-Motorisierung. Mit seinem Hydraktiv-III+-Fahrwerk und seiner abnehmbaren Anhängekupplung eignet er sich als Zugfahrzeug für Campinganhänger.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*