Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Herzen von Dresden

0

P├╝nktlich zum ersten Advent er├Âffnete als erster von sieben gro├čen Dresdner Weihnachtsm├Ąrkte in der letzten Woche der „Mittelalter- Weihnacht„. Direkt hinter dem F├╝rstenzug im Herzen der s├Ąchsischen Landeshauptstadt gibt es auch in diesem Jahr wieder reges Treiben.

44 ausgew├Ąhlte Handwerker-, Gastronomie- und Kr├Ąmerst├Ąnde sorgen im kurf├╝rstlichen Hofe f├╝r weihnachtliche Stimmung. F├╝r die ganze Familie gibt es spannende Unterhaltung zu erleben. Ob Drechsler, T├Âpfer, Muhlenhauer, Seiler, Lederer, Riemenschneider, Zeichner, Schneiderin, Truhenbauer, Bogenbauer, Schmied oder L├Âffelschnitzer ÔÇô auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt wird f├╝r Gro├č und Klein etwas geboten. Sobald der erste Schnee f├Ąllt k├Ânnen die Kinder im Stallhof die kurf├╝rstliche Kutschenauffahrt herunter rodeln. F├╝r mystische Stunden dient der Laterna Magica. In dem┬á wundersamen Wagen┬á k├Ânnen die Besucher t├Ąglich ein anderes Grimmsches M├Ąrchen erleben.

Noch bis zum 30. Dezember bleibt der weihnachtliche Zauber in der Kulisse des Dresdner Residenzschlosses erhalten.
F├╝r das leiblich Wohl sorgen einheimische B├Ącker und Fleischer, die ihre Holzkohle├Âfen und Grills ordentlich einheizen und die Marktbesucher mit frische „Seelen“ und echte Th├╝ringer Roster versorgen. Auf einem typischen Mittelalter-Markt darf ein Met-Stand nat├╝rlich nicht fehlen. In der Mundsch├Ąnke gibt es hei├čen Met, Weine und Obsts├Ąfte.

Ein besonderes Highlight auf dem Dresdner Mittelalter-Weihnachtsmarkt ist auch in diesem Jahr das Badehaus. F├╝r das ber├╝hmte ÔÇ×Bad in der MengeÔÇť bietet das Badehaus zwei riesige h├Âlzerne Zuber, in denen jeweils bequem mindestens 8 Leute Platz finden. Die Badeeinrichtung ist beheizt, so dass sie auch bei Frost genutzt werden kann.
Namhafte Bands aus der Mittelalterszene sorgen f├╝r die stilechte musikalische Unterhaltung. Auch 2011 gibt es die Stallhof- Taler als Zahlungsmittel und erneut einen Editionsbecher f├╝r Met- und Gl├╝hwein.

Der Dresdner Mittelalter-Weihnachtsmarkt hinter dem F├╝rstenzug ist t├Ąglich bis 23. Dezember von 11 bis 21:30 Uhr ge├Âffnet. Nach einer kurzen Pause an den Weihnachtsfeiertagen ├Âffnet der Markt dann noch einmal zu den Dresdner Rauhn├Ąchten vom 27. bis 30. 12. 2011.
An den Wochenenden wird ein ÔÇ×WegezollÔÇť erhoben. Dieser betr├Ągt f├╝r Erwachsene 3,00 Euro.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*