Mit Sack und Pack ins GelĂ€nde – Bimobil EX 400

0

Wohnmobilbauer Bimobil schickt mit dem EX 400 jetzt einen VW Crafter mit Allradantrieb auf Reisen ĂŒber Stock und Stein. Das ĂŒber sechseinhalb Meter lange, 2,40 Meter breite und 3,15 Meter hohe Wohnmobil verfĂŒgt ĂŒber ein GelĂ€ndefahrwerk, 163 PS und ordentlich Stauraum.

Die kompakte Lösung aus Allradfahrzeug und Wohnmobil bietet reichlich Komfort, hat allerdings auch seinen Preis. FĂŒr stolze 126.000 Euro liefert Bimobil eine Wohnkabine mit Alkoven, großem Doppelbett im Heck, vollausgestatteter Nasszelle, zwei Zusatztanks fĂŒr Trinkwasser und WohlfĂŒhlambiente in Wohn- und Nassbereich. FĂŒr Reisen in kĂ€ltere Regionen ist der EX 400 doppelt gerĂŒstet. Die stabilen AussenwĂ€nde sind zusĂ€tzlich isoliert und der Innenraum kann mittels Standheizung auf Temperatur gebracht werden.

Und dass der EX 400 besonders fernreisetauglich ist zeigt vor allem die Sicherheitsausstattung. Gegen ungeliebte GĂ€ste verpasst Bimobil seinem Offroadcamper an EingangstĂŒr und Heckklappe einbruchsichere Treibstangenschlösser. FĂŒr Touren jenseits der Zivilisation ist der EX400 extra um satte 100 mm höhergelegt und verfĂŒgt neben den serienmĂ€ĂŸigen Differentialsperren im Verteilergetriebe ĂŒber eine zuschaltbare GelĂ€ndeuntersetzung.

FĂŒr den Europa-Ferienreisenden ist dieses Offroad-Campingpaket sicherlich etwas zu viel des Guten – waschechte Globetrotter sollten sich die kompakte Variante aber vielleicht mal anschauen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*