Huckepack-Camping – Tischer verwandelt Pickups zu Wohnmobilen

0

TISCHER Freizeitfahrzeuge GmbH in Kreuzwertheim ist fĂĽr Campingbegeisterte Pick-Up-Besitzer die Topadresse, um seinen Minilaster in einen echten Camper zu verwandeln.

Der Umbau zum Wohnmobil ist für TISCHER schon fast ein Kinderspiel. Quasi im Huckepack-Verfahren werden verschieden große Camping-Kabinen auf das vorhandene Pick-Up-Basisfahrzeug geschnallt. Die einzigen Vorbereitungen die vorgenommen werden müssen sind die Installation der Halteteile und eines 13-poligen Steckers für die Stromversorgung der Kabine. Zusätzlich empfiehlt sich die Montage von Aufsteckspiegeln, um die uneingeschränkte Sicht nach hinten weiter sicherzustellen. Den Zeitaufwand für die Vorbereitungsarbeiten setzt TISCHER mit ca. 4 Stunden an. Das anschließende Aufsatteln der Kabine hingegen dauert wenige Minuten.

Zur Ausstattung der Kabinen gehören neben Schlaf- und Verstaumöglichkeiten: Dusche, Warmwasseranlage, Kassetten-Toilette, Frischwassertank, Abwassertank, Waschspüle, ein 2-flammiger Kocher und ein Kühlschrank. Die Stromversorgung wird durch eine zusätzliche Batterie eigens für den Campingtrakt gewährleistet. Natürlich sind die Huckpack-Camping-Domizile zusätzlich über eine Standheizung beheizbar und somit zu jeder Jahreszeit einsatzbereit.

Übrigens: wem die kompakte Aufsetzkabine nicht genug Platz bietet, der trailert einfach mit dem eigenen Pick-Up den luxoriösen Wohnauflieger. Am Urlaubsziel angekommen bietet diese Möglichkeit noch mehr Flexibilität, da das Zugfahrzeug noch schneller vom Wohnbereich abgekoppelt werden kann.

Weitere Infos zu kompatiblen Fahrzeugen, Kabinenausstattungen und Preise gibt’s auf der Hompage von TISCHER. Besonders interessant: Die Reisemobilkabinen sind auch mietbar – dem Probe-Huckepack-Urlaub steht somit eigentlich nichts im Weg.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*