Mercedes-Werkstuning: Vito Sondermodell Effect

0

Ab Juli 2012 steht bei Mercedes-Benz das Sondermodell Vito Effect bei den Händlern. Mit einem dynamischen Exterieur positioniert sich der Vito in den Varianten Kastenwagen und Mixto als sportliches Sondermodell mit dem gewissen Etwas für Kunden, deren Ansprüche über das Gewöhnliche hinausgehen. Der Aufpreis für die Sonderausstattungen des Effect beträgt 2.200 Euro.

Sein sportliches Auftreten unterstreicht der Vito Effect mit seinem im Serienumfang enthaltenen verchromten Kühlergrill sowie 18 Zoll Leichtmetallrädern in Vanadiumsilber (17 Zoll/18 Zoll, abhängig von Gewichtsvariante). Dynamische Seitenschwellern und in Wagenfarbe lackierten Stoßfänger und – leisten geben dem Wagen zusätzliche eine sportive und edle Anmutung; zur Verfügung stehen ein artikweiß, ein obsidianschwarz metallic und das brilliantsilber metallic. Durch den an der D-Säule angebrachten Schriftzug Effect verdeutlich der Vito zusätzlich seinen Sonderstatus im Transportersegment.

FĂĽr den Antrieb stehen fĂĽnf verschiedene Diesel- und Benzinmotoren mit vier und sechs Zylindern und einer Leistungsspanne von 70 kW / 95 PS bis 190 kW / 258 PS zur VerfĂĽgung.
Der Vito Effect profitiert von innovativen und wirtschaftlichen Aggregaten – optional auch mit Blue-Efficiency-Technologie. Alle Motoren erreichen die Abgasstufe EU 5, CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch sinken im Vergleich zu den Vorgängermodellen um bis zu 15 Prozent und erreichen Bestwerte.

Das Fahrzeug ist auf Nutzlasten von 2800 bis 3200 kg ausgelegt. Sein Fahrwerk ist speziell auf die Belastungen im gewerblichen Einsatz ausgelegt, durch seinen hohen Komfort und die zahlreichen Ausstattungselemente ist er aber auch für Wochenendeinsätze bei Sport und Freizeit nutzbar. Durch seine große Auswahl an Sonderausstattungen ist der Vito Effect höchst individuell konfigurierbar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*