Weg mit dem Klischee – das Camper-Image ist längst überholt…

0

Das Camper-Image in Deutschland ist irgendwie geprägt vom inszenierten Bild aus der Serie „Die Camper“ und wird auch durch so manche Reportage über renitente Dauercamper am Rheinufer und protzige Privatiers in luxoriösen Reisemobilen nicht wirklich besser. Dass die Realität durchaus auch anders sein kann wissen wir alle und blickt man ins Ausland so steht das Caravaning dort meist im besseren Licht und vor allem steht es für Freiheit, Genuß und Lebensfreude. Der schwedische Caravan-Großhändler Bergholm geht sogar noch einen Schritt weiter und präsentiert den Reisemobilisten als jung, dynamisch und das Campingerlebnis als sexy. Aber sehen Sie doch selbst…

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*