Starke Zweitmarke – Dethleffs Tochter Sunlight blickt auf 20.000 gebaute Wohnmobile zurĂĽck.

0

Bleuchtet man die Caravanmarke Sunlight gelangt man, natürlich im Reisemobil, über Neustadt bei Dresden nach Isny im Allgäu und dabei dann unweigerlich bis zu Dethleffs. Die frische Tochterfirma des großen Caravanherstellers ist aber keineswegs nur ein kleines Anhängsel mit aufgetragenen Modellen und vom Mutterbetrieb übernommen Technologien. Bei Sunlight blickt man mittlerweile sogar auf die ganz eigene Historie zurück und freut sich aktuell auf einen weiteren Meilenstein.

Sunlight SL T59 (Quelle: Sunlight Caravaning)

Im April soll nämlich das 20.000ste Fahrzeug des Reisemobil– und Caravan-Hersteller im Werk von Capron in Neustadt bei Dresden entstehen. FĂĽr den 4. Mai plant das Werk daher eine groĂźe Familienfeier fĂĽr Mitarbeiter, Angehörige, Lieferanten und Partnerfirmen auf dem sächsischen Firmengelände.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*