Vorbereitung auf die Caravaningsaison 2013 – Pollenfilter rechtzeitig austauschen!

0

Beim Autofahren kann eine Pollenallergie leicht zu gef├Ąhrlichen Situationen f├╝hren, denn wer niest, f├Ąhrt kurzzeitig blind. Allergiker sollten deshalb die Fenster w├Ąhrend der Fahrt immer geschlossen halten. Damit der allergieausl├Âsende Bl├╝tenstaub nicht durch die L├╝ftung und ├╝ber die Klimaanlage in den Innenraum gelangt, sind heute die meisten Autos und auch Reisemobile mit Innenraumfiltern ausgestattet. Die sogenannten Pollenfilter sollten einmal j├Ąhrlich ausgetauscht werden. Der Wechsel erfolgt idealerweise vor der kommenden Pollensaison – also bald.

Pollenfilter im Reisemobil (Quelle: ampnet/Bosch)

Beim Austausch sollten gleichzeitig die Filterumgebung, die Kan├Ąle und der Verdampfer der Klimaanlage durch eine geschulte Fachwerkstatt gereinigt werden. Der Zubeh├Ârspezialist Bosch empfiehlt ├╝berdies Aktivkohlefilter, die auch gasf├Ârmige Verunreinigungen binden k├Ânnen.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*