60 Jahre Ford Transit – Ford Transit Courier feiert Weltpremiere in Birmingham

0

Im Segment der Kastenwagen hat Ford seit nun genau 60 Jahren ein heißes Eisen im Feuer.  Das Einsatzgebiet des Ford Transit reicht vom GWS-Installateur ĂŒber Feuerwehr- und Polizeidienst bis hin zu Regionalbusfahrten und Campingtouren als Reisemobil. Auf der „Commercial Vehicle Show 2013“ (9. – 11. April 2013) in Birmingham feiert Ford nun 60. TransporterjubilĂ€um und prĂ€sntiert erstmals den Transit Courier der Öffentlichkeit. Ford wird auf der Nutzfahrzeugmesse zudem die komplette neue „Transit“-Modellfamilie prĂ€sentieren, insbesondere den „großen“ Transit.

Der "große" Ford Transit (Quelle: ampnet/obs/Ford-Werke GmbH)

Der Transit Courier ist ein kompaktes Nutzfahrzeug auf Fiesta-Basis, das speziell fĂŒr den innerstĂ€dtischen Liefer- und Verteilerverkehr entwickelt wurde. Die MarkteinfĂŒhrung in Deutschland ist fĂŒr Anfang 2014 vorgesehen. Die Pkw-Variante, der Ford Tourneo Courier, feierte vor wenigen Wochen auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere. Geplante MarkteinfĂŒhrung: ebenfalls Anfang 2014. DarĂŒber hinaus zeigt der Autobauer in Birmingham den Fiesta Van (seit Anfang 2013 im Handel), den Transit Connect (MarkteinfĂŒhrung Ende 2013), den Transit Custom (seit Ende 2012 im Handel), den „großen“ Transit (MarkteinfĂŒhrung Ende 2013) sowie die aktuelle Ranger-Generation.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*