Einparkhilfe fĂŒr’s Reisemobil – mehr Sicht am Heck mittels moderner Kameratechnik.

0

Mobiset Einparkhilfe mit Kamera (Quelle: Mobiset)Gerade mit einem großen Reisemobil ist das Rangieren und Einparken nicht jedermanns Sache und wer schon einmal seine Stoßstange beim ZurĂŒcksetzen beschĂ€digt hat oder sogar das Fahrzeug eines anderen Verkehrsteilnehmers, weiß, wie teuer solche SchĂ€den werden können. Einfacher und vor allem billiger als das Erfassen von Hindernissen direkt mit der Stoßstange sind elektronische Einparkhilfen, die es in vershciedenen Version auch zum NachrĂŒsten gibt.  Das Einparksystem MOBISET Parking Pro gibt es in drei verschiedenen AusfĂŒhrungen als NachrĂŒstsatz fĂŒr alle Fahrzeuge und sie eignen sich ebenso fĂŒr Reisemobile. Der Clou: bei diesen Systemen wird lediglich der Nummerschldhalter getausch, darin sind nĂ€mlich alle Sensoren und sogar Kameras verbaut.

Mobiset Einparkhilfe mit Kamera (Quelle: Mobiset)

Beim „Parking Pro Basic“ sind drei Ultraschallsensoren im Nummernschildhalter integriert. Die Warnung erfolgt optisch auf einem LED Display. Es werden Entfernungen von 2 m bis 30 cm sicher erkannt. Dazu macht der akustische Signalgeber den Abstand zum Hindernis deutlich hörbar. Die Montage ist denkbar einfach und kommt ohne Bohrungen in der Stoßstange aus, da der Nummernschildhalter einfach ausgetauscht wird.

Der „Parking Pro Wireless“ arbeitet mit einer Funk-Farbkamera, die in einem Nummernschildhalter integriert ist. Ein 3,5“ Farbmonitor zeigt Entfernungslinien an, so dass das AbschĂ€tzen des Abstandes erleichtert wird. Die Übertragung erfolgt kabellos per Funk. Wie bei den anderen Modellen wird das System beim Einlegen des RĂŒckwĂ€rtsganges aktiviert. Dazu sind noch LED-Lampen im Nummernschild integriert. Der Einbau geht leicht und schnell vonstatten – lange Videoleitungen mĂŒssen hierbei nicht extra verlegt werden, es genĂŒgt die Anbindung an den Bordstrom.

Mobiset Einparkhilfe mit Kamera im Nummernschildhalter(Quelle: Mobiset)

Das Rundumsorglospaket von Mobiset nennt sich „Parking Pro Professional“. Im Set enthalten sind eine hochwertige Kamera und zwei Hochleistungs-Ultraschall-Sensoren, die ebenfalls im Nummernschildhalter integriert sind. Der grĂ¶ĂŸere 4,3“ TFT-Farbmonitor zeigt das reale Bild an. Mittels der Sensoren werden farbige Hilfslinien und eine numerische Entfernungsanzeige zum Hindernis angezeigt. Hinzu kommt natĂŒrlich auch eine akustische Warnmeldung.

Und wem der nĂŒtzliche Helfer im Heckbereich noch nicht sicher genug ist, der ordert am besten gleich zwei Sets, denn alle Modelle sind auch als Frontsystem einbaubar.

Bezugsquelle: www.aiv.de

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*