Neue Marke fĂĽr Reisemobil-Einsteiger – „Forster“ von Eura Mobil

2
Dass hinter gĂĽnstigen „noname-Marken“ oftmals ein Hersteller von hochwertigen Produkten steckt, kennt man aus der Lebensmittelbranche. Und selbst unter Autoherstellern hat sich dieses Modell bereits bestens bewährt – siehe Renault und Dacia oder Volkswagen und Skoda/Seat. Knowhow und Technik stammen von bekannten Firmen und flieĂźen in gĂĽnstigere Produkte, die jedoch zumeist den gleichen Qualitätsanspruch haben, wie die der Premiummarke.
Forster Reisemobil - neue Marke von Eura Mobil (Quelle: Eura Mobil)
Mit der Marke Forster will nun auch der Reisemobilhersteller Eura Mobil eine Produktlinie im gĂĽnstigeren Preissegment anbieten und kĂĽnftig Reisemobil-Einsteiger begeistern. „Die GrĂĽndung einer neuen Marke unterhalb der beiden Schwestermarken Eura Mobil und Karmann Mobil eröffnet neue Kunden- und Preissegmente, die mit den bestehenden Marken nicht abgedeckt waren. Das untere Marktsegment im Bereich um 40.000 Euro ist gewachsen“, so GeschäftsfĂĽhrer Dr. Holger Siebert. Zum Teil bedient der Wohnmobilhersteller bereits dieses Segment mit den Kastenwagen der Marke Karmann Mobil, die im vergangenen Geschäftsjahr eine gute Nachfragen hatten. Die Reisemobile von Eura Mobil hingegen positionieren sich jedoch deutlich ĂĽber dieser magischen Preis-Grenze. Selbst das rabattierte Alkoven-Sondermodell Profila Last Edition 685 VB kostet ab 48.990 Euro.

Eura Mobil Profila 685 VB (Quelle: Eura Mobil)

Um die eigenen Marken deutlicher abzugrenzen, entschloss sich Eura Mobil nun eine neue Marke zu positionieren, so wie es Dethleffs und Hymer mit ihren Zweitmarken Sunlight und Carado bereits getan haben. Die Marke „Forster“ ist benannt nach dem rheinhessischen Naturforscher und Literaten Georg Forster, einem Zeitgenossen und Begleiter des Weltumseglers James Cook im 18. Jahrhundert. Die Fertigung der kompletten Modellpalette erfolgt zunächst in einem italienischen Werk der Trigano-Gruppe, die Markensteuerung und der Kontakt zur Kundschaft hingegen läuft ausschlieĂźlich ĂĽber Eura Mobil in Sprendlingen. Dort könnten unter gewissen Voraussetzungen auch in Zukunft Forster-Reisemobile gebaut werden, erklärt GeschäftsfĂĽhrer Siebert.

karmann dexter (Quelle: Eura Mobil)

Momentan sind drei Alkoven- und vier teilintegrierte Reisemobile für die Produktpalette geplant. Dabei soll es sich laut Hersteller um komplette Neukonstruktionen handeln und nicht wie üblich um abgespeckte Versionen der Premium-Modelle. Die Forster Reisemobile werden auf Fiat Ducato-Basis aufgebaut, und sollen nichtlänger als sieben Meter lang und unter 3,5 Tonnen wiegen. Somit sind die Fahrzeuge mit dem B-Führerschein fahrbar. Die Aufbauten bestehen aus modernen Sandwichwänden, die außen und innen mit Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) beplankt sind, was für Stabilität und einen modernen Look sorgt. Die Einstiegspreise bewegen sich zwischen 39.490 Euro für ein kompaktes Alkovenmobil und 41.990 Euro für das größere Modell mit bis zu sieben Schlafplätzen. Für den kräftigeren 130 PS-Motor ist mit einem Aufschlag von rund 1.500 Euro zu rechnen.

Neben der Einführung von Forster wird aber auch bei den beiden Schwester-Marken die Preisstruktur angepasst. Der neue Kastenwagen Karman Dexter auf Renault Master-Basis soll rund 38.000 Euro kosten. Der Neun-Meter-Liner Integra Line LS von Eura Mobil soll bei 85.000 Euro starten. Wohnmobile dieser Dimension und Ausstattung liegen eigentlich sechsstelligen Bereich.

2 KOMMENTARE

  1. Absolute LĂĽge dieser Artikel

    Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mclouis Glamys mit Forster Aufklebern!

    Mclouis gehört wie Miller und Mobilvetta zum Sea Konzern, der wiederum wie Euramobil zur Trigano Gruppe gehört!

    LG

    • Hallo Herr Guntert,

      vielen Dank fĂĽr Ihren post und Ihre Aufklärungsarbeit. Ihren Einstieg kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen – die LĂĽge im Artikel finde ich einfach nicht, zumal Sie selber ja eine schlĂĽssige Erklärung geben, wie Forster und EuraMobil zusammenhängen. qed

      sonnige GrĂĽĂźe

      mk

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*