Wohnmobil News: Eura Mobil bringt neue Baureihe Profila RS

0

Der neue Profila RS ist ein Crossover-Teilintegriertes Reisemobil mit durchgehendem Doppelboden, der unter der Höhe von 2,90 Metern bleibt. Mehr Stauraum und eine kompakte Aufbauform stehen im Mittelpunkt der Neuentwicklung. Die Schwenk-Mechanik des Hubbettes wird geschickt in die Fahrzeugarchitektur integriert. Die Stehhöhe unter dem Hubbett hat mit 1,97m exakt das gleiche Mass wie der gesamte Innenraum. Der Leichtbau-Oberbodens und das leichtere Bettes ermöglicht eine praxisgerechte Zuladung. Die Masse im fahrbereiten Zustand sinkt durch die Leichtbaumaßnahmen um bis zu 50 Kilogramm gegenüber dem vergleichbaren Grundriss beim Profila T mit Hubbett aus der Saison 2013. Im beheizten Doppelboden findet nicht nur die Bordtechnik ihren Platz, sondern auch zwei Staufächer für Reise-Vorräte.

Eura Mobil Profila RS (Quelle: ampnet/Eura Mobil)

Wie alle aktuellen Eura Mobil Modelle präsentiert sich der neue Profila RS in einem modernen Karosserieverbund aus Glasfaser verstärktem Kunststoff (GFK). Die holzfreien Wände werden dabei über Aluminiumprofile mit den Boden- und Dachplatten vollflächig mit extrem belastbaren Industrieklebstoffen verklebt. Diese aus der Luftfahrt stammende Verbindungstechnik ermöglicht einen rundum versiegelten und verwindungsfesten Aufbau, der sich durch ein niedriges Innengeräusch und hohe Langzeitqualität auszeichnet.

Eura Mobil Profila RS (Quelle: ampnet/Eura Mobil)

In die erste Saison startet der Profila RS mit drei Grundrissen. Im Profila RS 660 HB finden Familien einen kompakten Allrounder mit einer Sitzgruppe für bis zu 6 Personen, zwei großen Doppelbetten mit bequemen Betteinstieg, viel Ladekapazität in der Fahrradgarage und eine Küche mit großem 175-Liter-Kühlschrank (Option) bilden die charakteristischen Merkmale des knapp sieben Meter langen Modells.

Eura Mobil Profila RS (Quelle: ampnet/Eura Mobil)

In der Fahrzeugklasse bis 7,50m Länge steht der PRS 720 EB. In seiner Garage und dem angrenzenden Doppelboden kann auch sperriges Reisegepäck sicher verstaut werden. Zwei Einzelbetten im Heck, eine Winkelküche mit großem 175 Liter Kühlschrank und ein Bad mit separater Dusche und Raumteilertür sollen Anforderungen aus größeren Fahrzeug-Klassen erfüllen.

Eura Mobil Profila RS (Quelle: ampnet/Eura Mobil)

Der Profila RS 720 QB mit großem Zentralbett zeigt sich noch stärker komfortorientiert als das ebenfalls 7,39 Meter lange Schwestermodell. Die besonders bequeme Einstiegshöhe im Zentralbett, der Zugriff auf den Stauraum unter dem Bett und die zwei Kleiderschränke verwandeln den Heckbereich in ein per Raumteilertür abgeschottetes Ankleidezimmer. Die Preise der RS Reisemobile starten bei 49.990 Euro für den Profila RS 660 HB.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*