Alternative zur Bahn – Mit dem Postbus quer durchs Land reisen!

0

ADAC Postbus - Busreisen durch Deutschland (Quelle: DHL/Auto-Reporter)Der ADAC Postbus rollt: Nach mehrw├Âchigem Pilotbetrieb startet ab 1. November 2013 der „Bus f├╝r Deutschland“ auf zun├Ąchst f├╝nf Strecken und zwischen 24 St├Ądten. F├╝r den ADAC und die Deutsche Post beginnt damit ein neues Kapitel Mobilit├Ątsgeschichte. Auf dem seit Jahresbeginn liberalisierten Fernbusmarkt setzt der ADAC Postbus vor allem auf Qualit├Ąt, Komfort und Sicherheit sowie ein attraktives Linienangebot auf folgenden Strecken:

K├Âln – Frankfurt/Main – M├╝nchen (Variante a mit Halt in Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart und Augsburg) (Variante b mit Halt in W├╝rzburg, N├╝rnberg)
Bremen – Hamburg – Berlin
K├Âln – Dortmund – Hannover – Berlin (mit Halt in D├╝sseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Bielefeld, Braunschweig und Magdeburg)
Berlin – Dresden – Leipzig
Berlin – Leipzig

Preislich orientiert sich der ADAC Postbus unterhalb der g├╝nstigsten Angebote der Deutschen Bahn. So kostet eine einfache Fahrt von M├╝nchen nach Stuttgart ab 11 Euro. Die Strecke Frankfurt/Main – Dortmund gibt es ab 18 Euro, K├Âln – Berlin ab 28 Euro. ADAC Mitglieder erhalten zahlreiche Vorteile wie zum Beispiel kostenlose Sitzplatzreservierung oder die kostenfreie Mitnahme eines zweiten Gep├Ąckst├╝cks.Komfort und Sicherheit stehen im Mittelpunkt.

ADAC Postbus - Busreisen durch Deutschland (Quelle: DHL/Auto-Reporter)

Die ├╝ber 60 ADAC Postbusse der Hersteller Scania und Van Hool verf├╝gen ├╝ber neueste Sicherheitstechnologien wie Abstandsregelautomatik, Spurhaltesysteme, Reifendruckkontrolle und elektronische Bremssysteme. Zus├Ątzliches Novum in der Branche: Die Busse von Van Hool sind bereits behindertengerecht und barrierefrei ausgestattet. Au├čerdem verf├╝gen die Sitzpl├Ątze in den neuen ADAC Postbussen ├╝ber Drei-Punkt-Gurte, womit beispielsweise auch ein sicherer Transport von Kleinkindern in Kindersitzen m├Âglich gemacht wird. Das Buspersonal durchl├Ąuft besondere Schulungs- und Qualifizierungsprogramme, die vom ADAC nach neuesten Sicherheitskriterien durchgef├╝hrt werden.

ADAC Postbus - Busreisen durch Deutschland (Quelle: DHL/Auto-Reporter)

Neben der Sicherheit wird in den klimatisierten Fernbussen auch der Komfort gro├č geschrieben: Die Fahrzeuge verf├╝gen ├╝ber bequeme, einr├╝ckbare Sitze mit gro├čer Beinfreiheit (80 cm Sitzplatzabstand), Stromanschluss in jeder Sitzreihe sowie kostenlosen Internetzugang ├╝ber WLAN. ├ťber ein Mediacenter lassen sich unterschiedliche Audio- und Video-Angebote nutzen. Snacks und Getr├Ąnke sind in allen Bussen erh├Ąltlich. An den Haltestellen stehen zudem zus├Ątzliche Servicekr├Ąfte bereit, um ein schnelles, reibungsloses Ein- und Aussteigen zu gew├Ąhrleisten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*