Matembezi – Mit einer Ebersp├Ącher Standheizung auf Weltreise

0

matembezi_ch_tunesien_tn2_0615Matembezi┬áist Suaheli und bedeutet Tour. Und auf Tour wird in den n├Ąchsten Tagen ein junges Paar┬áaus der Schweiz gehen.

Mit ihrem Toyota Landcruiser HZJ78┬ágeht es in wenigen Tagen los. Eine erste Etappe wird die Schweizer Familie voraussichtlich ├╝ber den Balkan, den Iran und sp├Ąter ├╝ber Ostafrika (Sudan, ├äthiopien, Kenya, Tansania) nach S├╝dafrika f├╝hren. Weitere Abschnitte sind auch bereits in Planung.

Mit an Bord ist eine Ebersp├Ącher Airtronic D2. Das Paar hatte zun├Ąchst eine andere Standheizung eingebaut, sich aber im letzten Moment umorientiert. Der wichtigste Grund f├╝r eine Standheizung aus dem Hause Ebersp├Ącher war vor allem, dass es hier keine Vorw├Ąm-Zeit gibt.

Airtonic_D2_Airtronic_D4_office

Die Heizung beginnt sofort die Luft des Innenraums zu heizen. Dar├╝ber hinaus ist die Standheizung von Ebersp├Ącher angenehm leise. Wichtig f├╝r die Weltenbummler war nat├╝rlich auch, dass es f├╝r die Luftheizung von Ebersp├Ącher ein H├Âhenkit gibt, das den Betrieb der Heizung bis ca. 4000m gew├Ąhrleistet.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*