Abgefahrene Wohnmobil-Farbe: Niesmann+Bischoff-Luxus-Liner mit Lamborghini-Lack

0

Niesmann+Bischoff-Luxusliner im Lamborghini-Look. Foto: Niesmann+Bischoff/Auto-Reporter.NETDer Himmel ist blau, die Banane gelb, das Feuerwehrauto rot. Und das Reisemobil? Weiß. Eine exklusive Ausnahme dieser Regel prĂ€sentiert der deutsche Reisemobil-Spezialist Niesmann+Bischoff. Getreu dem Motto „Neuer Lack, neuer Look“ geht ein Fahrzeug auf Touren, das mit einem ungewöhnlichen wie aufwĂ€ndigen Außen-Design zum echten Hingucker auf Europas Straßen werden könnte.

Denn der Arto 88 E, mit 8,76 Metern das lĂ€ngste Modell der bekannten Baureihe, verfĂŒgt ĂŒber eine optionale graue Matt-Lackierung, die aus dem aktuellen Programm des populĂ€ren italienischen Sportwagenherstellers Lamborghini stammt. Zudem sind folierte Dekor-Akzente erhĂ€ltlich, und zwar in Orange-Chrome, Chrome, Schwarz und Carbonoptik. Hinzu kommen glĂ€nzend schwarze, 18 Zoll große Leichtmetallfelgen. ErhĂ€ltlich ist der neue Arto zum Grundpreis von 107.640 Euro.

Niesmann+Bischoff-Luxusliner im Lamborghini-Look. Foto: Niesmann+Bischoff

Dieses Reisemobil ist das Flaggschiff einer völlig neuen Generation – mit seinem neuen sportlichen Front-Design mit ĂŒbergroßer Panoramascheibe, akzentuiertem Chrom-KĂŒhlgrill und innovativer Tageslicht-Blinker-Kombination. Hinzu kommt das komfortable Innenleben. In diesem Bereich hat Niesmann+Bischoff bereits im Vorjahr absolutes Neuland betreten.

So kann der Interessent aus rund 500 verschiedenen individuellen Konfigurationen bei Polstern, Sitzkissen und OberflĂ€chen wĂ€hlen. Der abgestimmte Mix mit einem modernen, komfortablen Interieur und einem dynamischen Außen-Design bildet das fahrbare Fundament fĂŒr die neue mobile Form des Reisens, weit weg vom ĂŒblichen Urlaubsangebot: „Glamping fĂŒr Lifestyler“ – mit vollintegrierten Reise- und Wohnmobilen von Niesmann+Bischoff.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*