Kräftiges Zugfahrzeug für Wohnwagen – Skoda Yeti jetzt mit noch mehr Anhängelast.

0

Auch mit größeren Wohnwagen hat der Skoda Yeti keine Probleme. Foto: dpp-AutoReporterOb Caravan-Gespann oder Reisemobil, für die Tour mit dem mobilen Ferienheim zählt neben der schicken optischen Erscheinung vor allem die Leistungsfähigkeit der Zugfahrzeuge. Hierbei geht es dann aber nicht immer um beeindruckende PS-Zahlen, sondern vor allem um Angaben zu Anhänge- und Stützlast. Nicht nur mit markanterem Design, frischerem Interieur und innovativen Technik-Features wartet der neu überarbeitete Skoda Yeti auf. Auch seine Fähigkeiten als Zugfahrzeug wurden nochmals verbessert. Mit dem 2,0 TDI-Motor (125 kW/170 PS) bestückt, bietet der Allradler nun über eine gebremste Anhängelast von 2,1 Tonnen (gebremst  bei 12 Prozent Steigung). Beim stärksten Benziner (1,8 TSI mit 112 kW/152 PS) wurde sie auf 1,8 Tonnen erhöht. Damit lassen sich auch durchaus üppige Wohnwagen spielend leicht bewegen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*