Platz ist in der kleinsten HĂŒtte – Japanisches Mini-Wohnmobil Indy 727

4

Indy 727 Mini-Wohnmobil (Quelle: indiana-rv.net)Wenn Platz beim Wohnmobil ein große Rolle spielt, muss das nicht immer in einem gerĂ€umigen Inneraum zu tun haben. Gerade fĂŒr die Standzeit neben der Campingsaison mĂŒssen sich Reisemobilbesitzer imemr wieder Gedanken machen. Wohin mit dem mobilen Zweitwohnsitz? So oder so Ă€hnlich könnte sich das der Hersteller des Mini-Wohnmobils Indy 727 auch gedacht haben und hat kurzerhand ein ein kompaktes Fahrzeug entwickelt, welches in jede europĂ€ische Garagen passen dĂŒrfte. Dass geringe Fahrzeugmaße und Wohnkomfort sich nicht ausschließen zeigt das folgende Video. Der Indy 727 hat ein Klappbett fĂŒr zwei Personen, einen kleine KĂŒchenzeile, ein Hubdach fĂŒr etwas mehr Kopffreiheit und sogar eine Dusche – ok, die ist nicht direkt an Bord, sondern wird einfach an der Aussenwand des lustigen Reisemobils eingeklinkt.

4 KOMMENTARE

    • Soweit uns bekannt ist liegt der Preis fĂŒr die Indymodelle um ca. 25.000 Euro und variiert je nach Motororisierung, Ausstattung, SonderwĂŒnschen und Wechselkurs Euro-Yen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*