Die etwas längere Wohnmobiltour – vom Iran nach Europa und zurück

0

Das bunte Wohnmobil von Familie Ivan  (Quelle: www.iranisgreat.com )Unter dem Motto „Iran is great“ geht im April eine Familie mit ihrem auffälligen Wohnmobil auf Europatour. Startpunkt ist der Iran, wo die deutsche Familie schon seit geraumer Zeit lebt. Dass Vorhaben von Familie Ivan klingt wie ein großes Abenteuer: Papa Cristian, Mama Audrey und die Kids Lucas & Emilia touren in ihrem bunt bemalten Reisemobil quer durch den Iran, um das Land und vor allem die Leute genauer kennenzulernen. Eine Reise, die der jungen Familie tiefe Einblicke in die Kultur der stolzen Perser gab. Fasziniert von der Freundlichkeit der Iraner und der beeindruckenden Landschaft möchten die Ivans ihre Eindrücke nun nach Europa bringen.

Tourplan von Familie Ivan (Quelle: www.iranisgreat.com )

Für April ist der Tourstart Richtung Deutschland geplant. Die ungewöhnliche Reise soll zum Abbau von Vorurteilen beitragen und die angekratzte internationale Reputation der alten Kulturnation Iran aufbessern. Familienoberhaupt Cristian beschreibt die Aktion so: „Wir wollen den Leuten in Europa die reiche Kultur, das freundliche iranische Volk, seine historischen, wie auch natürlichen Schätze näher bringen.“ Eigens dafür haben die Ivans auch eine Internetseite aufgebaut, unter „Iran is Great“ werden sie ihre Erfahrungen, Eindrücke und Tourerlebnisse veröffentlichen. Übrigens ist das Familienprojekt keine vom Iran gesponserte Werbefahrt. Cristian und Audrey finanzieren sich über Spenden und Stickerverkauf. Wir wünschen der kleinen Familie „allzeit gute Fahrt!“ und viele weitere tolle Erlebnisse auf ihrer Tour.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*