Mercedes-Benz Zetros: Extrem-Offroader mit Luxus-Appartement

0

Spitzenklasse trifft Spitzenklasse: Der Mercedes-Benz Zetros steht f├╝r ├╝berragende Traktion und Robustheit, die Aufbauten von Hartmann Spezialkarosserien f├╝r h├Âchste Stabilit├Ąt und technische Brillanz, Reisemobil-Innenausbauten von H├╝nerkopf f├╝r individuellen Luxus in Vollendung. Ergebnis dieser drei Komponenten ist ein faszinierendes Reisemobil der Superlative. Auf dem Caravan Salon in D├╝sseldorf, Europas Leitmesse f├╝r Freizeitfahrzeuge, feiert das Supermobil vom 30. August bis 7. September seine Publikumspremiere.

Mercedes-Benz Zetros: Extrem-Offroader mit Luxus-Appartement. (Quelle: Daimler/dpp-AutoReporter Anhang)

Plattform des High-End-Reisemobils ist der Mercedes-Benz Zetros. Er kombiniert die extreme Gel├Ąndeg├Ąngigkeit eines Unimog mit der Tragf├Ąhigkeit eines schweren Lkw. Typisches Merkmal ist die Bauweise als Haubenwagen. Sie bedeutet leichtes Ein- und Aussteigen, ein ebenes ger├Ąumiges Fahrerhaus sowie hohen Fahrkomfort im Gel├Ąnde durch die Sitzposition zwischen den Achsen. Basis des ├╝berlegenen Off-Road-Konzepts sind permanenter Allradantrieb, hohe Bodenfreiheit, Einzelbereifung, gleich drei Differenzialsperren und ein zweistufiges Verteilergetriebe. Zahlen belegen das Leistungsverm├Âgen des Zetros: Die maximale Achsverschr├Ąnkung betr├Ągt 2 x 500 mm, die Watf├Ąhigkeit bis zu 1.190 mm, die Steigf├Ąhigkeit 80 Prozent.

Im Unterschied zu vielen Reisemobilen kennt der zweiachsige Zetros 1833 mit 18 t zul├Ąssigem Gesamtgewicht keine Gewichtsprobleme. Den Antrieb ├╝bernimmt ein Reihensechszylinder mit 7,2 l Hubraum und 240 kW (326 PS) Leistung und BlueTec-Technologie in Kombination mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe. Das Ausstellungsfahrzeug ist elegant in Persilber-Metallic lackiert und rollt auf Gel├Ąndereifen im beeindruckenden Format 16.00 R 20.

Fahrerhaus und Aufbau des Reisemobils sind ├╝ber einen Durchgang miteinander verbunden. Die Kabine fertigt Hartmann Spezialkarosserien aus Alsfeld in Mittelhessen. Der Aufbau ist 5,6 m lang und 2,4 m breit und in Wagenfarbe lackiert. W├Ąnde, Dach und Boden bestehen aus einteiligen, verzinkten und mit Kunststoff beschichteten Platten. Sie sind hochstabil und isolieren hervorragend dank einer maximalen Wandst├Ąrke von 100 mm.

Weitere Besonderheit ist ein elektrisch angetriebener Slide-Out in Fahrtrichtung links mit Karbon-Au├čenhaut und pneumatischer Dichtung. Heizelemente verhindern, dass sich auf ihm Schnee oder Eis ablagern. Der Slide-out vergr├Â├čert den Wohnraum auf 2,5 m L├Ąnge. Am Heck nimmt ein massiver Lastentr├Ąger mit hydraulischem Lift ein Motorrad auf.

 

 

 

 

(dpp-AutoReporter)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*