10 Jahre B├╝rstner Service Center

0

B├╝rstner-Servicecenter.  (Quelle: Auto-Medienportal.Net/B├╝rstner)Der Reisemobil-Hersteller B├╝rstner feiert das zehnj├Ąhrige Bestehen seines Servicecenters am urspr├╝nglichen Firmenstammsitz in Kehl-Neum├╝hl. Nach nur achtmonatiger Bauzeit und einer Investition von 5,5 Millionen Euro entstand im Sp├Ątherbst 2004 auf einer Gesamtfl├Ąche von 15.000 Quadratmeter ein Geb├Ąudekomplex, der einzig der Betreuung der Kunden gewidmet ist. Es war die erste Einrichtung dieser Art in der Caravan- und Reisemobilbranche.

Kaum f├╝nf Minuten Fahrzeit von der Autobahn 5, entfernt soll das Servicecenter allen Kunden auf dem Weg in die Ferien als Etappenziel und Erholungsplatz dienen. Sechs Stellpl├Ątze vor der Ausstellungshalle mit Wasser- und Stromversorgung, Sanit├Ąranlagen sowie eine moderne Ver- und Entsorgungsstation schaffen die Rahmenbedingungen f├╝r einen Zwischenstopp. Im Servicecenter betreuen au├čerdem 70 Mitarbeiter den kompletten Bereich des After Sales. Hierzu geh├Âren das Europa-Ersatzteillager, die Kundendienst- und Garantieabteilung, die Werkstatt sowie die Fahrzeugausstellung. Zum Beispiel werden ├╝ber 15.000 verschiedene Teile bevorratet, um eine z├╝gige Ersatzteilversorgung, an die weltweit 400 Handelspartner, zu gew├Ąhrleisten.

Serviceleistungen, Nachr├╝stungen und Instandsetzungsarbeiten aller Art werden im Servicecenter in nahezu allen Bereichen ausgef├╝hrt. Holz- oder Kunststoffarbeiten, Wartungen der Gas- oder Elektroanlage bis hin zu Kundendienstarbeiten am Fiat-Basisfahrzeug werden durchgef├╝hrt (B├╝rstner ist Fiat-Professional-Partner f├╝r den Ducato). Au├čerdem finden sich im mehr als 1.100 Quadratmeter gro├čen Werkstattbereich 22 Reparaturstationen, acht Hebeb├╝hnen und eine Lackierkabine. F├╝r Werkstattkunden bietet die Cafeteria einen Gratis- Fr├╝hst├╝cksservice. Und falls der Aufenthalt doch einmal mehr als eine Nacht dauern sollte, stehen Fiat 500, die eigens f├╝r die Nutzung durch die Kunden angeschafft wurden, f├╝r Ausfl├╝ge bereit.

Neben den Schulungs- und Tagungsr├Ąumen bildet der Ausstellungsraum in Hangar-Optik mit gro├čz├╝gigen Glasfl├Ąchen den Kern des Servicecenters. Auf 500 Quadratmetern Fl├Ąche stehen die wichtigsten Neuheiten der Marke zur Besichtigung. Der Verkauf und Vertrieb der Reisemobile und Caravans erfolgt jedoch auch heute noch ausschlie├člich ├╝ber die Handelspartner.

 

 

 

(ampnet/jri)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*