CMT 2015: Knaus Eurostar greift Caravisio auf

0

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)Knaus wird als Weltpremiere auf der Stuttgarter Freizeit- und Touristikmesse CMT (17.01 – 25.01.2015) den Eurostar 650 ES prĂ€sentieren. Der neue Wohnwagen greift viele Elemente der Studie Caravisio auf, die das Unternehmen vor anderthalb Jahren prĂ€sentiert hat. Zentrales Element in der KĂŒche ist beispielsweise das Induktions-Kochfeld, die Sitzgruppe lĂ€sst sich mit einem Handgriff von der bequemen Lounge in ein modernes Arbeitszimmer verwandeln, dessen SekretĂ€r AnschlĂŒsse fĂŒr Laptop oder Tablet bietet. Zwischen Wohnraum und Schlafzimmer bietet das Raumbad eine GFK-Duschzelle ohne störende Fugen. Die hochgezogenen und kippbaren Polsterelemente der Betten im Schlafbereich laden tagsĂŒber zum Relaxen ein.

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

Die SeitenwĂ€nde des Eurostar sind serienmĂ€ĂŸig in TVT (Top Value Technology) ausgefĂŒhrt, einer besonders witterungsbestĂ€ndigen Leichtbau-Technologie von Knaus. DarĂŒber hinaus verfĂŒgt der Caravan ĂŒber schlagzĂ€he und faserverstĂ€rkte Kunststoffbauteile sowie einen Kofferraum, in dem alle wichtigen AnschlĂŒsse integriert sind (Frischwasser, 230V). Charakteristisch sind auch die eigens entwickelten LED-Heckleuchten mit glimmenden Elementen.

Der Knaus Eurostar 650 ES wird ab FrĂŒhjahr im Handel verfĂŒgbar sein und 49.990 Euro kosten.

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

Knaus Eurostar 650.  (Quelle:     Auto-Medienportal.Net/Knaus)

 

 

(ampnet/jri)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*