DWT Isola Air: Freistehendes Buszelt mit Air-in-System

0

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT Aufpumpbare Mobilzelte mit Air-in-System erfreuen sich gro├čer Beliebtheit. Die Vorteile: Eine deutliche Gewichtsersparnis, kein l├Ąstiges Sortieren des Gest├Ąnges und der schnelle Aufbau durch eine einzige Person sprechen f├╝r das System. Das Isola Air von DWT-Zelte ist freistehend. Damit ist es ideal f├╝r Busurlauber, die mit ihrem Fahrzeug gern Ausfl├╝ge unternehmen und es zu einem Reisemobil umwandeln m├Âchten. Campingm├Âbel k├Ânnen w├Ąhrenddessen im Zelt auf dem Campingplatz zur├╝ckbleiben. Mit einer Doppelhub-Luftpumpe, die zum Lieferumfang, z├Ąhlt, ist der Aufbau in wenigen Minuten erledigt.

Mit seiner quadratischen Grundfl├Ąche von drei mal drei Metern bietet das Isola Air reichlich Platz. Eingangsm├Âglichkeiten sind in der Vorder- und der rechten Seitenwand, die Fronteingangst├╝r kann im ge├Âffneten Zustand mit einem Moskitogaze-Einsatz verschlossen werden. Der fest eingen├Ąhte Zeltboden sorgt f├╝r saubere Verh├Ąltnisse und reduziert die Kondenswasserbildung im Zeltinnern. Optional ist ein Schlafzelt zu haben. F├╝r eine sichere Verbindung mit dem Bus gibt es verschiedene Adapter. Das Isola Air ist f├╝r Busse mit einer Regenrinnenh├Âhe von 180 bis 220 Zentimetern geeignet. Der Preis liegt bei 529 Euro.

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT

(ampnet/gp)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*