DWT Isola Air: Freistehendes Buszelt mit Air-in-System

0

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT Aufpumpbare Mobilzelte mit Air-in-System erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Vorteile: Eine deutliche Gewichtsersparnis, kein lĂ€stiges Sortieren des GestĂ€nges und der schnelle Aufbau durch eine einzige Person sprechen fĂŒr das System. Das Isola Air von DWT-Zelte ist freistehend. Damit ist es ideal fĂŒr Busurlauber, die mit ihrem Fahrzeug gern AusflĂŒge unternehmen und es zu einem Reisemobil umwandeln möchten. Campingmöbel können wĂ€hrenddessen im Zelt auf dem Campingplatz zurĂŒckbleiben. Mit einer Doppelhub-Luftpumpe, die zum Lieferumfang, zĂ€hlt, ist der Aufbau in wenigen Minuten erledigt.

Mit seiner quadratischen GrundflĂ€che von drei mal drei Metern bietet das Isola Air reichlich Platz. Eingangsmöglichkeiten sind in der Vorder- und der rechten Seitenwand, die FronteingangstĂŒr kann im geöffneten Zustand mit einem Moskitogaze-Einsatz verschlossen werden. Der fest eingenĂ€hte Zeltboden sorgt fĂŒr saubere VerhĂ€ltnisse und reduziert die Kondenswasserbildung im Zeltinnern. Optional ist ein Schlafzelt zu haben. FĂŒr eine sichere Verbindung mit dem Bus gibt es verschiedene Adapter. Das Isola Air ist fĂŒr Busse mit einer Regenrinnenhöhe von 180 bis 220 Zentimetern geeignet. Der Preis liegt bei 529 Euro.

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT

DWT Isola Air.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/DWT

(ampnet/gp)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*