kleiner California: VW Caddy Camp Maxi von Reimo

0

VW Caddy Camp Maxi von Reimo.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Reimo Ganz unbestreitbar ist der VW T5 als Modell California der Ingebriff des Campingbusses. ├ťbersichtliche Abmessungen, wendig, schnell und sparsam, aber mittlerweile nicht mehr gerade zu volkst├╝mlichen Preisen zu haben. Eine preiswerte Alternative k├Ânnte f├╝r viele der VW Caddy sein, etwa als Camp Maxi von Reimo.

Der basiert auf dem VW Caddy Maxi, also der Version des Hochdach-Kombis der Hannoveraner mit langem Radstand. Die ist so etwas wie der kleine Bruder des T5. F├╝r den Caddy gibt es bei Reimo zwar schon seit geraumer Zeit verschiedene Einrichtungen, etwa den Smile C Plus oder den Active, aber es fehlte bislang etwas: ein brauchbares Aufstelldach f├╝r den aufrechten Gang, und am besten versehen mit einer zus├Ątzlichen Liegefl├Ąche im ÔÇ×Oberst├╝bchenÔÇť. Das liefern die Egelsbacher, deren Firmenname Reimo schlicht und knapp von Reisemobil abgeleitet ist, nun endlich. Das aufstellbare Schlafdach ist von Reimo speziell f├╝r den Caddy konzipiert und angepasst. Es macht den familientauglichen Kombi endlich zum echten kompakten Camper, denn es bietet Stehh├Âhe und ein Dachbett ÔÇô wenn auch nur f├╝r eine Person oder zwei Kinder. Es ist zwar 195 Zentimeter lang, aber nur 93 Zentimeter breit. Der Caddy l├Ąuft im Dachbereich nun einmal ausgesprochen schmal zu. Da ist mehr Breite nicht realisierbar.

VW Caddy Camp Maxi von Reimo.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Reimo VW Caddy Camp Maxi von Reimo.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Reimo

Selbst wenn der Caddy im Alltag als vollwertiger F├╝nfsitzer oder als Lastesel genutzt wird, kann der Campingausbau an Bord bleiben. So ist dann auch ein weiteres Einzelbett von 200 x 70 Zentimeter im Untergescho├č verf├╝gbar. Bei Bedarf l├Ąsst es sich zu einem Doppelbett von 200 x 113 cm umbauen l├Ąsst. Dazu gibt Reimo dem Caddy Camp einen Schiebetisch, eine Minik├╝che mit Edelstahlsp├╝le, eine Wasseranlage, einen per Gaskartuschen befeuerten Kocher im Auszug und eine tragbare Kompressor-K├╝hlbox. Mit an Bord sind au├čerdem Stauf├Ącher und sogar eine Unterbringungsm├Âglichkeit f├╝r das Camping-WC.

VW Caddy Camp Maxi von Reimo.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Reimo VW Caddy Camp Maxi von Reimo.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Reimo

Selbst an einen Stoff-Kleiderschrank zur Unterbringung von Bekleidung haben die Egelsbacher gedacht. Voll alltagsgauglich bleibt der Camping-Caddy aus Egelsbach auch aus einem anderen Grund: Mit seiner Gesamth├Âhe von 1,96 Meter passt er nach wie vor in Tiefgaragen.

Der Grundpreis betr├Ągt 30.990 Euro. F├╝r das Schlafdach (wei├č) werden 4.290 Euro berechnet, die Lackierung der Dachschale in Wagenfarbe kostet 850 Euro Aufpreis.

 

 

(ampnet/gp)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*