Opel Vivaro Tuning – Tourer-Paket von Irmscher

0

Der neue Opel Vivaro ist nun auch in einer hochwertigen und komfortablen Tourer-Variante erhĂ€ltlich. Opel hat in Zusammenarbeit mit dem Remshaldener Individualisierungsspezialisten Irmscher dem Vivaro ein feines Luxus-Kleid geschneidert. Damit empfiehlt sich das Multifunktionsmobil fĂŒr die bequeme Reise mit der ganzen Familie genauso wie fĂŒr den exklusiven Shuttle- und Taxi-Service. Die exklusive Zusatzausstattung Tourer ist fĂŒr die Vivaro-Varianten Combi, Doppelkabine und Kastenwagen erhĂ€ltlich.

Der neue Opel Vivaro als ‚Tourer‘ auf 17-Zoll-LeichtmetallrĂ€dern. Foto: GM

Schwarzes Leder an den Seitenverkleidungen, dem ArmaturentrĂ€ger und dem Schalthebel steigern nicht nur den Komfort fĂŒr die Passagiere, sondern schmeicheln mit ihren silberfarbenen KontrastnĂ€hten auch den Augen der Vivaro-Besatzung. Haptische und akustische Vorteile werden durch eine umfangreiche Auskleidung des Innenraums mit hochwertigen Veloursmatten erzielt. Dadurch wird das Vivaro-Interieur nicht nur gemĂŒtlicher, sondern auch leiser, denn die Velourspolster isolieren die wahrnehmbaren FahrgerĂ€usche besser. Das Interieur-Paket gibt es fĂŒr den Vivaro Combi zum Preis von 1.369 Euro, bei der Doppelkabine ist es fĂŒr 526 Euro und im Vivaro Kastenwagen fĂŒr 491 Euro erhĂ€ltlich (Nettopreise fĂŒr Deutschland).

Leder und Velours im Innenraum machen den Opel Vivaro deutlich wohnlicher. Foto: GM

FĂŒr eine edlere Optik sind zweifarbige LeichtmetallrĂ€der im Format 7×17 im Angebot: Je nach persönlichem Geschmack können die FĂŒnf-Speichen-Felgen in zwei verschiedenen Versionen geordert werden. Zum Nettopreis von 1500 Euro sind sie in hochglĂ€nzender AusfĂŒhrung oder mit matter OberflĂ€che lieferbar. In jedem Fall kommen auf den Wave-Star-Felgen rollwiderstandsoptimierte Dunlop-Reifen im Format 215/60 R17 zum Einsatz.

Damit unterstreicht die neue Ausstattungsversion die StĂ€rken der vor wenigen Monaten vorgestellten zweiten Vivaro-Generation: die Kombination aus Eleganz und Alltagstauglichkeit. Unter der Motorhaube arbeiten komplett neue, starke und Ă€ußerst effiziente Turbodiesel mit einer Leistung von 66 kW/90 PS bis 103 kW/140 PS, die den Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus auf bis zu 5,7 Liter pro 100 Kilometer und den CO2-Ausstoß auf bis zu 149 Gramm pro Kilometer senken.

Hilfreich: Das Bild der RĂŒckfahrkamera wird im InnenrĂŒckspiegel angezeigt. Foto: GM/

(dpp-AutoReporter/wpr)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*