Wohnmobil mieten – ADAC bietet auch Leihcamper an

0

Urlaub mit dem Reisemobil ist beliebter denn je. Und zur Freude vieler Wohnmobilfans steigt das Angebot an Mietwohnmobilen stetig an. Auch ĂŒber den ADAC kann man das passende Wohnmobil mieten, der Autoclub hat dafĂŒr ein paar Tipps parat.

Die Wohnmobilflotte des ADAC ist mittlerweile auf ĂŒber 1000 Exemplare angewachsen. Foto: ADAC

– Rechtzeitig buchen: Gerade in den Urlaubszeiten kommt es immer wieder zu EngpĂ€ssen oder man erhĂ€lt nicht das gewĂŒnschte Modell.

– Bei einem professionellen Anbieter mieten: Er hat die Erfahrung und kann bestens beraten.

– FrĂŒh genug klĂ€ren, ob die Mitnahme von Haustieren erlaubt ist. Oft ist dies verboten und nur bei wenigen Vermietern gegen Aufpreis möglich.

– Genug Zeit bei der Abholung des Fahrzeugs einplanen. Meist gibt es eine einstĂŒndige Einweisung. Dazu besser vorher einen Termin vereinbaren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

– Das Fahrzeug bei Abholung gemeinsam mit dem Vermieter genau anschauen und eventuelle MĂ€ngel im Fahrzeugzustandsbericht schriftlich festhalten.

– Ausreichenden Versicherungsschutz abschließen: Eventuell sollte eine Selbstbeteiligungsversicherung abgeschlossen werden, um das Risiko im Schadenfall zu minimieren. Gute Vermieter verweisen auf entsprechende Anbieter.

– Mit dem Vermieter Unklarheiten besprechen. Dazu gehört: Fragen stellen, beispielsweise zu Freikilometern, Ausstattung, Motorisierung, Stornokosten, Versicherungen, Unfallkosten, Zubehör oder zum Umgang mit der SanitĂ€rchemie.

FĂŒr die meisten Wohnmobile genĂŒgt FĂŒhrerscheinklasse B. FĂŒr Wohnmobile ĂŒber 3,5 t benötigt man entweder die alte FĂŒhrerscheinklasse 3 oder C1. Eine große Auswahl bietet www.adac.de/wohnmobile. Mehr als 1000 ADAC-Wohnmobile stehen an bundesweit mehr als 60 Vermietstationen bereit. Die Auswahl reicht vom wendigen Campingbus ĂŒber schicke Teilintegrierte bis hin zu gerĂ€umigen und familiengerechten Alkoven-Reisemobilen. Neu: Ab sofort können auch mehr als 300 Wohnwagen deutschlandweit angemietet werden.

 

 

 

(dpp-AutoReporter/wpr)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*