Wohnmobil mieten mit Hund – Die Waumobil-Familie.

0

Eigentlich ist das hier ja ein Thema fĂŒr unser Hundemagazin, weil es aber dann doch mehr um das Wohnmobil geht, heute ausfĂŒhrlich hier.

Urlaub mit Hund, in einem gemieteten Reisemobil? Alles kein Problem mehr, denn die “Waumobil”-Idee gewinnt immer mehr Fans und vereinfacht das Wohnmobil mieten mit Hund. Speziell fĂŒr Vermieter hat die Wohnmobilvermietung Lechner in Wegberg ein Waumobil-Lizenzmodell gestartet und dafĂŒr auch schon die ersten Partner gewonnen. Somit wĂ€chst das Mietangebot von Wohnmobilen fĂŒr Hundebesitzer stetig.

WauMobil (Quelle: WauMobil)

Vermieter von Reisemobilen, die sich auf die Mitnahme von Hunden spezialisiert haben, gibt es nicht viele in Deutschland – jetzt aber werden es mehr. In der Euregio zwischen Aachen und DĂŒsseldorf hat das Konzept schon einen Namen und sogar bundesweit eine stetig steigende Nachfrage: “Waumobil” ist eine eingetragene Marke der Wohnmobilvermietung Lechner und wird engagierten Partnern als Lizenz angeboten. Das Potenzial ist groß: Gut eine Million Deutsche ĂŒber 14 Jahren haben in den vergangenen zwölf Monaten eine Reise mit dem Wohnmobil unternommen.

“Dass meine Waumobil-Idee so schnell in andere Regionen Deutschlands getragen wird, hĂ€tte ich mir nicht trĂ€umen lassen. Wir scheinen wirklich einen Nerv getroffen zu haben”, erklĂ€rt Hubert Lechner, der erst im Herbst 2014 aus der Not eine Tugend gemacht hat. “Wir wollten selbst ein Wohnmobil mieten, und so sehr ich auch gesucht und herumgefragt habe, es gab keinen einzigen Vermieter, der uns erlaubt hĂ€tte, dass wir unsere drei Racker mitnehmen. Kurzerhand haben wir das Angebot dann selbst entwickelt und ein großes Wohnmobil zur Vermietung angeschafft. Mittlerweile hat ein kompaktes Wohnmobil, das ideal fĂŒr die Reise zu zweit ist, das Angebot komplettiert.”

Nur wenige Monate nach der FirmengrĂŒndung war das “Waumobil” schon ĂŒber die Euregio hinaus bekannt: “In immer mehr Urlaubsregionen werden unsere Wohnmobile erkannt”, erzĂ€hlt Lechner vom Feedback auf seiner Facebook-Seite, “und ich freue mich auch sehr darĂŒber, dass in Internetforen ĂŒber unser Konzept und die Ausstattung der Fahrzeuge gesprochen wird.”

Übrigens hat sich die Waumobil-Familie nicht nur durch die Zahl der Anbieter vergrĂ¶ĂŸert – auch die Fahrzeugflotte selbst: Neu dabei ist das “Buggymobil”, das ideale Begleitfahrzeug fĂŒr Reisemobilisten, die rund um den Urlaubsort mobil sein wollen. “Nach dem Waumobil kommt also das Buggymobil – fĂŒr viele Urlauber sogar wortwörtlich”, lacht Hubert Lechner. Denn das Wohnmobil und das Zweitfahrzeug lassen sich zum gĂŒnstigen Gesamtpreis mieten. Der GelĂ€ndeflitzer kann aber auch einzeln fĂŒr kurze oder lĂ€ngere Spritztouren gemietet werden und entwickelt sich schon jetzt zum Geheimtipp fĂŒr Unternehmungen der verschiedensten Art. Auch dieses Konzept kann von den Waumobil-Lizenzpartnern genutzt werden.

Die Wohnmobilvermietung mit Sitz in Wegberg wurde 2014 gegrĂŒndet und hat sich mit zwei Reisemobilen verschiedener GrĂ¶ĂŸe auf die Vermietung an Tierfreunde spezialisiert, die ihren Urlaub im Wohnmobil verbringen möchten, ohne auf ihren Begleiter verzichten zu mĂŒssen. WĂ€hrend das “Waumobil Nexxo” fĂŒr Familien gedacht ist und viel Platz fĂŒr Eltern mit bis zu zwei Kindern bietet, wird das “Waumobil Cara” eher von PĂ€rchen genutzt – aber auch hier kann ein Kind mitreisen. Immer vorhanden ist Platz fĂŒr einen oder mehrere Vierbeiner. Als ErgĂ€nzung zu dem Angebot ist das gelĂ€ndegĂ€ngige “Buggymobil” gedacht, das einzeln fĂŒr Spritztouren gemietet werden kann – oder auch zusammen mit einem Reisemobil, um unterwegs rund um den Urlaubsort mobil zu sein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*