Hymer Studie – Mercedes V-Klasse Campingbus

0

‚ÄěNeue Ma√üst√§be in Sachen flexibler Innenrauml√∂sungen f√ľr Freizeitfahrzeuge‚Äú soll die Designstudie zeigen, die Hymer beim aktuellen Caravan Salon in D√ľsseldorf pr√§sentiert. Mit dem modularen M√∂belkonzept soll ein auf die ganz pers√∂nlichen Belange zugeschnittenes Campingvergn√ľgen erm√∂glicht werden. Basis des Prototyps ist die Pkw-Version der V-Klasse von Mercedes-Benz mit dem aufstellbaren Schlafdach von SCA.Hymer V-Klasse Heck (Foto: Hymer)Grundstock des Systems sind am Fahrzeugboden eingebaute Schienen f√ľr die einzelnen M√∂belmodule, die sich so ganz nach Belieben positionieren lassen. Sollte zus√§tzlicher Stauraum ben√∂tigt werden, etwa auf der Fahrt zum Urlaubsort, k√∂nnen die Einzelmodule schnell und sicher gestapelt werden. So ist eine Nutzung der V-Klasse als sechssitziges Reise-Fahrzeug ebenso machbar wie die als voll ausgestattetes Freizeit-Mobil mit K√ľche, Kocher, Sp√ľle und K√ľhlschrank. Dabei kann die K√ľchenzeile so an den Schiebet√ľren installiert werden, dass die Nutzung auch von au√üerhalb des Fahrzeugs m√∂glich ist. Schlie√ülich spielt sich das Camping-Leben – bei gutem Wetter – ohnehin meist drau√üen ab.

Hymer V-Klasse Innen Heck (Foto: Hymer)Entwickelt wurde das multifunktionale Einrichtungssystem in Kooperation mit dem M√∂belspezialisten Tecnoform und dem Designb√ľro Studio Syn.

Hymer V-Klasse Innen (Foto: Hymer)Hymer Studi V-Klasse Campingbus

(ampnet/gp)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*