Autobahnmaut im Ausland – Vignettenpreise f├╝r 2016

0

Autobahnmaut im Ausland – die Preise f├╝r Vignetten ├Ąndern sich

Auf dem Weg in den Urlaub wird die Urlaubskasse durch Autobahnmaut im Ausland bereits das erste mal angezapft. F├╝r die Benutzung von Autobahnen ist in vielen europ├Ąischen L├Ąndern der Kauf sogenannter Autobahnvignetten meist f├╝r alle Kraftfahrzeuge vorgeschrieben. Zum 1. Oktober 2015 ├Ąndern sich dabei in einigen L├Ąndern die Preise. Die Schweizer Jahresvignette soll g├╝nstiger werden und anstatt statt 40 Euro nur noch 38,50 Euro kosten. Tschechien hingegen hebt die Preise f├╝r die Jahres- und die Monatsvignette leicht an – das Jahresticket kostet ab 1.10.2015 57,00 Euro (ehem. 56,50 Euro) und die Monatsvignette 17,00 Euro (anstelle 16,50). Auch ├ľsterreich verlangt k├╝nftig mehr f├╝r die Nutzung seiner Autobahnen. Ab dem 1. Dezember kostet die Zwei-Monats-Vignette 25,70 Euro (40 Cent mehr) und die Zehn-Tages-Vignette 8,80 Euro (plus 10 Cent). ├ľsterreichische Jahrespickerl f├╝r 2016 sind zum Preis von 85,70 Euro (vorher 84,40) erh├Ąltlich. Die Autobahnnutzung in Slowenien kostet mit der Jahresvignette der „Mautklasse 2A“ 110,00 Euro, die Monatsvignette 30,00 Euro. Neue Jahresvignetten k├Ânnen hier ab dem 1. Dezember gekauft werden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*