ZACflex – Möbelmodule für den Wohnmobilumbau

0

Auf dem Weg zum eigenen Reisemobil wählen viele den Camper die Variante des Selbstumbaus. Ideale Basis und besonders beliebt sind die Busmodelle von VW. Aus den Erfahrungen vieler Reisen entwickelte die Firma KEC-Motors ihr ZAC Ausbauprogramm fur den VW-Bus T5 / T6. Das Ziel der Umbauer war von Anfang an maximale Flexibilitat und die Option, alle Camping-Möbelelemente mit wenigen Handgriffen auch wieder auszubauen, um den VW-Bus weiterhin im Alltag nutzen zu können.

Für die Verwandlung zum Reisemobil verwendet KEC-Motors ein TUV-geprüftes Schienensystem für alle VW-Bus T5 / T6 Modelle ohne integrierte Bodenschienen. Erstmals vorgestellt wird die ZAC Produktpalette auf der Messe „Abenteuer Welt Köln“ vom 16. – 18. Oktober 2015.

Beim ZAC-System wird zwischen zwei Ausbautypen unterschieden. Die Basis bildet dabei jeweils das ZACrail Schienensysten. Hiermit lassen sich die VW-Bus T5 / T6 Transporter oder Kombis ohne serienmaßige Schienen, schnell mit herausnehmbaren Möbeln und Schlafbank ausrüsten. Die verwendete Schlafbank ist mit 3-Punkt Gurten und ISO-Fix Halterungen ausgestattet und bietet so die Möglichkeit mit bis zu 5 Personen zu reisen.

Kec T541_presseDie ZACmultibox findet ebenso ihren Platz im ZACrail System und kann mit wenigen Handgriffen zum Bett ausgeklappt werden. Damit bleibt im Fahrzeug sogar Platz für Fahrräder, ein Motorrad oder die Surfausrüstung.

Die Möbel der ZACflex Serie eignen sich ohne Anpassungsarbeiten direkt für den Einbau im VW-Bus California Beach mit der 2er- Schlafsitzbank. Der California Beach wird damit zum vollwertigen Reisemobil mit dem Zusatznutzen, dass alle Möbel schnell demontiert und in der heimischen Garage bis zum nächsten Urlaubseinsatz verstaut werden.

Kec T572_presseWer in unwegsamem Gelände unterwegs ist, braucht Möbeleinbauten, die auch einen Offroadeinsatz vertragen. Die Komponenten des ZAC Ausbauprogramms wurden gemeinsam mit einem Zulieferer der Luftfahrtindustrie entwickelt und werden komplett mit CNC Technik hergestellt. Alle Teile werden mit einem Zapfen/Taschen System zusammengefügt und mit Edelstahlschrauben gesichert. Der gesamte Herstellungsprozess und die Endmontage finden in Deutschland statt.

Kec T586_presseZACflex – Ordnung im Bus und wichtiges Camperzubehör

Die ZAC Standardzeile besteht aus einer geräumigen Kompressor- Kühlbox, einem Frischwasserkanister mit Tauchpumpe, Abwasser-kanister und Edelstahlspüle mit Wasserhahn. Daneben gehört ein eingebauter Kartuschen-Kocher mit Zündsicherung zur Küchenausstattung. Durch das gewählte System entfällt die Pflicht zur Gasabnahme des gesamten Fahrzeugs. Der Kocher selbst wird für mehr Arbeitsfläche unter einer Klappe versenkt. Spülen- sowie Kleiderschrank verfügen über Rollläden anstelle unpraktischer Türen. Eine optimierte Stromversorgung des Fahrzeugs – auf Wunsch auch mit Solarpanels incl. professioneller Befestigung auf dem Dach sowie entsprechenden Wechselrichtern – stellt die heute unverzichtbare elektrische Leistung bereit, so auch USB-Steckdosen für die Aufladung von Smart Phones und Tablet PCs. Ergänzt wird das Kommunikationszubehör durch einen LTE / UMTS Multi Access Point, der allen mobilen Endgeräten kostengünstig mit nur einer SIM Karte auch im Ausland eine Verbindung zum Internet ermöglicht.

Kec T519_presseFür raueres Gelände bieten KEC-Motors Fahrwerkhöherlegung, Geländebereifung, Unterfahrschutz für Motor und Getriebe und einen Umrüstkit für den originalen VW Heckträger an. Er nimmt dann beispielsweise Halterungen für Ersatzräder und Sandbleche auf. Mit dem leichten, aber robusten und wasserdichten Sonnensegel sowie dem Vorhang für die Heckdusche wird das Zubehörprogramm abgerundet.

Das ZACflex Möbelsystem wird sowohl als Fertigteil als auch zum Selbstaufbau vertrieben. KEC-Motors übernimmt auf Wunsch den professionellen Einbau des Schienensystems auch vor Ort in Mengerskirchen vor.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*