CMT Neuheiten – Reisemobil- und Caravan-Premieren

0

Mehr als 2000 Aussteller kommen nĂ€chste Woche in Stuttgart zur ersten Caravan-Messe des Jahres zusammen und mit ĂŒber 120 Premieren warten reichlich CMT Neuheiten auf die Besucher.  Die CMT (Caravan, Motor, Touristik) ist die Auftaktmesse der Camping- und Caravaning-Branche, direkt zum Jahresbeginn (16.–24.1.2016) können Fans des mobilen Urlaubs hier die aktuellsten Modelle an Reisemobilen und Caravans inspizieren und nach weiteren Saisontrends rund ums Camping stöbern. All zu viel wollen wir nicht verraten, ein paar CMT Neuheiten dĂŒrfen wir euch allerdings schon jetzt schmackhaft machen.

Der Reismobilhersteller Adria zeigt auf der CMT 2016 die beiden Hubbett-Sondermodelle Matrix Supreme Dakar auf Basis des Renault Master. Kostenpunkt fĂŒr die Exklusivcamper: ab 66.999 Euro. Außerdem stellt Adria erstmals seinen neuen Teilintegrierten Kompact SLS mit einem ausfahrbarem Erker vor. In Sachen Wohnwagen geht der Adora aufgefrischt in die kommende Saison. ZusĂ€tzlich wird die Mittelklasse-Baureihe um ein familientaugliches Modell, den 613 PK erweitert. Die Ganzjahres-Caravan Adria Alpina haben ebenfalls ein Facelift erhalten und nun im Innenraum noch eleganter wirken.

Der Pick-up- und Absetzkabinenspezialist Bimobil stellt erstmals sein neues Modell EX 460 mit Fuso Canter-Basis vor. Das gelĂ€ndegĂ€ngige Fernreisemobil bietet Platz fĂŒr bis zu vier Personen, verfĂŒgt ĂŒber Allradantrieb und einen krĂ€ftigen 3,0l Motor mit 175PS. Der Preis fĂŒr das robuste Wohnmobil mit Technik aus dem Daimler-Konzern beginnt bei 134.000 Euro. Weitere Neuheit von Bimobil ist die Absetzkabine Husky 240 LBH fĂŒr aufgelastete Pick-ups (3,5t). Der gerĂ€umige Huckepackcamper verfĂŒgt ĂŒber LĂ€ngsbetten im Alkoven und eine variable Sitzgruppe im Heck.CMT Neuheiten - Bimobil EX 460 (Foto: Bimobil)

Weiteres Highlight bei den CMT Neuheiten dĂŒrfte auch der neue BĂŒrstner Brevio, Modelljahr 2016 sein. Das kompakte Reisemobil besticht nach wie vor durch seine große Heckklappe.   KĂŒnftig besteht bei allen Grundrissen allerdings die Option zwischen Festbett oder Hubbett im Heck entscheiden zu können. Weitere BĂŒrstner Neuheiten auf der CMT in Stuttgart sind der neue City Car C 600 und der Ixeo 734, der mit einem Queensbett im Heck und einem Hubbett im Fond reichlich SchlafplĂ€tze an Bord hat.BĂŒrstner City Car (Foto: BĂŒrstner)BĂŒrstner City Car Heck (Foto: BĂŒrstner)BĂŒrstner City Car Bad (Foto: BĂŒrstner)

CMT Neuheiten – Mehr Platz im Wohnmobil dank variabler Einrichtung

Im Bereich Luxusreisemobile bringt Carthago seinen neu entwickelten C-Tourer I 144 LE mit zur Caravanmesse. Das sieben Meter Lange Wohnmobil verfĂŒgt ĂŒber Einzelbetten und sogar ein Raumbad. Den nötigen Platz schafft Carthago mittels verschiebbarem Bett und einer ausgeklĂŒgelten Wandkonstruktion der Duschkabine, welche zum Schlafbetrieb ebenfals verschoben wird. Eine neue Möbellinie mit Zweifarbdesign und hellem Eschenholz prĂ€sentiert der Hersteller in einem Sondermodell vom Carthago C-Tourer.CMT Neuheiten - Carthago C-Tourer I 144 LE (Foto: Carthago)

Mit dem Chic C-Line 4.9 „Edition“ gewĂ€hrt Carthago seinen Kunden einen Preisvorteil von fast 10.000 Euro gegenĂŒber einem gleich ausgestattetem Serienmodell. Der Editionscamper unterscheidet sich Ă€ußerlich durch ein besonderes Außendekor, LeichtmetallrĂ€der und einen geĂ€nderten Frontgrill.CMT Neuheiten - Carthago Chic C-Line 4.9 Edition (Foto: Carthago)

Auch die Reisemobile von Challenger locken mit drei 2016er Sondermodellen neue KĂ€ufer an. Die Ausstattungsreihen Graphite und Quartz bieten Preisvorteile von bis zu 12.000 Euro. Vor allem fĂŒr Neueinsteiger dĂŒrfte die Sonderedition vom Kastenwagen Challenger Vany interessant sein. Der niedrige Grundpreis von 39.990 Euro könnte hier ĂŒberzeugen.CMT Neuheiten - Challenger Quartz (Foto: Challenger)

Chausson stellt ein neues, in LĂ€ngsrichtung verschiebbares Hubbett und neue Verbundmaterialien fĂŒr höhere Steifigkeit des Aufbaus vor. Neu sind auch die beiden Alkovenmodelle C 646 und dem C 714 GA. Mit sechs Sitz- und SchlafplĂ€tzen sind die Fahrzeuge auf Basis des Ford Transit auf Vermieter und große Familien zugeschnitten.

CMT Neuheiten – LĂ€ngshubbett und Tierzubehör bei Dethleffs

Dethleffs Trend (Foto: Dethleffs)

Bei Dethleffs bekommt die Baureihe 4-Travel der Teilintegrierten mit LĂ€ngshubbett weiteren Zuwachs. Premiere feiert in Stuttgart auch der Trend Alkoven. DarĂŒber hinaus bietet Dethleffs als erster Hersteller ab Werk ein Zusatzpaket fĂŒr Vierbeiner an, sowohl fĂŒr Caravans als auch fĂŒr Reisemobile. Außerdem hat Dethleffs noch eine Überraschung angekĂŒndigt.CMT Neuheiten - Dethleffs Trend (Foto: Dethleffs)

Definitiv zu den CMT Neuheiten gehört die polnische Firma Easy Camper, die sich erstmals auf der Messe in Stuttgart prĂ€sentiert. Der Innenausbau ihrer Camper auf Basis des VW Bus, die wahlweise mit und ohne Aufstelldach angeboten werden, wird als Festeinbau oder als Modulbauweise auch fĂŒr gebrauchte Fahrzeuge angeboten.

 

CMT Neuheiten – LĂ€ngsbetten und Bad im Heck schafft Platz im Eura Mobil Profila T

Vom Erfolg des Chalet-Mobil inspiriert, zeigt Eura Mobil das Interieur nun auch in weiteren Baureihen. Speziell fĂŒr Familien und die Vermietung wird ein kompaktes Alkovenmobil mit bis zu sieben SchlafplĂ€tzen vorgestellt. Der Activa One 650 VB wartet mit einer weiteren Besonderheit auf: Im Heck verfĂŒgt ĂŒber drei variabel einstellbare Stockbetten, die in der Höhe verĂ€ndert werden können. Beim neuen Profila T 730 EB wird der Waschraum quer im Heck montiert und ein Gang fĂŒhrt zwischen den Einzelbetten nach vorn.CMT Neuheiten - Eura Mobil Profila T 730 EB Innen (Foto: Eura Mobil)

Fischer Wohnmobile zeigt eine neue Ausbaulinie auf Basis des VW T6. Das variable System soll in der Kompaktklasse mit Lattenrost und Premium-Matratzen, hochwertigem Möbelbau und bis zu sechs SitzplĂ€tzen neue MaßstĂ€be setzen. Zur Ausstattung gehören eine gasbetriebene Standheizung sowie ein Zweiflamm-Kocher, Kompressor-KĂŒhlbox, Abwassertank, Außendusche, winterfeste Isolierung und Fußbodenheizung.

Mit der neuen Marke Flow Camper bringt Terra Camper aus Hagen die nostalgischen Hippie-Zeiten in Form eines extravagant ausgestatteten VW Bulli zurĂŒck. Den Bus kennzeichnen Batik-Gardinen, BlĂŒmchen im Stil einstiger Aufkleber und ein einfacher, aber praktischer Ausbau.

Bei den Reisemobilen startet Hobby mit drei Modellreihen in die neue Saison. Bei den Wohnwagen sind die Schleswig-Holsteiner WeltmarktfĂŒhrer und bieten aktuell 53 Modelle in sieben Baureihen an. Neu ist ab 2016 die Baureihe De Luxe Edition mit fĂŒnf Bestseller-Grundrissen.

 

CMT Highlight – barrierefreie Reisemobile fĂŒr Camper mit Handycap

HRZ Reisemobile stellt mit seiner Reha-Camper-Serie vier barrierefreie Reisemobile vor, die in Zusammenrabeit mit dem Reha-MobilitĂ€tszentrum NRW entwickelt wurden. Sie eignen sich fĂŒr Menschen mit Behinderung. Über einen befahrbaren Lift an der Seite des Fahrzeugs kann sich der Rollstuhlfahrer selbststĂ€ndig ins Fahrzeug heben lassen. Verschiedene Bedienhilfen ermöglichen das selbstĂ€ndige Fahren des Reisemobils, in dem der Wohn-, Wasch- und KĂŒchenbereich rollstuhl- und behindertengerecht konzipiert sind. Die Reha Camper kosten zwischen 69.000 und 85.000 Euro.barrierefreies Wohnmobil (Foto: HRZ Reisemobile)

Hymer prĂ€sentiert gleich drei CMT Neuheiten. Zum ultrakurzen Teilintegrierten Hymer Van 314 auf Fiat Ducato gesellt sich der 5,99 Meter lange Hymer Van 374 mit Einzelbetten. In der Kompaktklasse erweitert der Hymer Van S auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter das Angebot. Das Fahrzeug wird in zwei Grundrissversionen, als Van S 500 (hochklappbares Heckquerbett, FahrzeuglĂ€nge unter 6,00 Meter) und als Van S 520 (Einzelbetten, FahrzeuglĂ€nge 6,36 Meter) gezeigt. Mit dem Eriba Nova 620 SL kehrt nach mehr als zehn Jahren ein Klassiker in die Baureihe zurĂŒck.

Karmann Mobil prÀsentiert mit dem Dexter Go 540 ein kompaktes Mobil auf Basis des Renault Master. Den Einstieg in die Campingbus-Welt erleichtert der Grundpreis von 40.990 Euro. Mit dem neuen Dexter Go 580 verstÀrkt Karmann Mobil sein Angebot im Volumensegment der Campingbusse. Den klassischen Grundriss mit klappbarem Doppelbett im Heck gibt es ab 38.990 Euro.

Einige Jahre musste es bei Knaus ohne Flaggschiff gehen, jetzt bringen die Jandelsbrunner wieder einen Liner in der FĂŒnf-Tonnen-Klasse. Der Sun I 900 basiert auf dem Fiat Ducato mit Tandem-Chassis von Al-Ko und ist 8,82 Meter lang. Bei den den Caravans bringt Knaus mit dem Lifestyle 490 L einen zusĂ€tzlichen Grundriss mit Bartresen und Lounge-Sitzgruppe in Programm.CMT Neuheiten - Sunvan V26 (Foto: Köhler)

Peter Köhler, Individualausbauer aus Illingen, bringt seinen Sunvan V26 mit.
Es handelt sich um dem Sunvan V24 mit neuer Innenaustattung. Basis ist der Mercedes-Benz Vito mit langem Radstand und Schlaf-Hubdach. Zur verfeinerten Ausstattung gehört ein grĂ¶ĂŸerer KĂŒchenblock. Er zeichnet sich unter anderem durch einen Gaskocher mit zwei Flammen aus. Hinzu kommen ein 40 Liter Kompressor-KĂŒhlschrank und die SpĂŒle. Trotzdem kann die Sitzbank weiterhin verschoben und variabel eingesetzt werden. FĂŒr das große Plus an Komfort sorgt im Campingbus das breite und ausschiebbare Bett ĂŒber die gesamte Fahrzeugbreite. Sitzbank und Bett lassen sich ohne Werkzeug in wenigen Minuten demontieren.

(Quelle: ampnet/gp)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*