Hymer Van S – das superkompakte Reisemobil

0

Viel Wohnmobil auf kleinstem Raum – so lĂ€sst sich der neue Hymer Van S, der erstmals auf der CMT 2016 prĂ€sentiert wird, wohl am besten beschreiben. Der Van S ist ein superkompaktes Reisemobil, aufgebaut auf dem Chassis des aktuellen Mercedes-Benz Sprinter. BewĂ€hrte Daimler-Transportertechnik und die kompakten Aussenmaße sind Garanten fĂŒr agiles Handling, Sicherheit und Fahrkomfort. Mit einer GesamtlĂ€nge von gerade mal 5,65 Meter ist der neue Hymer Van S zudem das kompakteste Reisemobil auf Mercedes-Benz Basis.Hymer Van S 500 (Foto: Hymer)

 

Hymer Van S – kompakt, flexibel, gerĂ€umig

Vor allem Tourencamper sind mit ihrem Reisemobil gern auf Achse und wollen daher stets flexibel sein, jedoch mit maximalem Wohnkomfort. Hymer versucht genau hier mit seinem neuen Teilintegrierten anzusetzen. Dank seiner Kompaktheit und der damit verbundenen Wendigkeit und AgilitĂ€t schwimmt der Hymer Van S locker und leicht in jedem Verkehr mit und schlĂŒpft selbst durch enge Alstadtgassen problemlos hindurch. Ebenso ĂŒberzeugt der Superkompakte mit seinem Gesamtgewicht von knapp ĂŒber 2.600 Kilogramm, was reichlich Spielraum bis zur maximalen Zuladungsgrenze von 3,5 Tonnen lĂ€sst.Hymer Van S Sitze (Foto: Hymer)Im Innenraum ĂŒberrascht der Hymer Van S mit viel Platz und angenehmer Bewegungsfreiheit im komfortablen Wohnbereich. Knapp 900 Kilo Zuladung sind zudem möglich und fĂŒr so viel ReisegepĂ€ck bietet Hymer zahlreiche und vor allem clever gelöste StaurĂ€ume an. Nicht zu vergessen ist hierbei die bequem und beidseitig von aussen erreichbare Heckgarage mit einer Traglast von 350 Kilogramm. Optional ist hierfĂŒr sogar eine Heckklappe verfĂŒgbar. Hymer Van S Heckgarage (Foto: Hymer)Die gesamte Innenraumbeleuchtung erfolgt mittels energiesparender LED-Lampen. Die KĂŒchenzeile verfĂŒgt ĂŒber einen Zwei-Flammherd, 65 Liter-KĂŒhlschrank und ist dank zahlreicher SchubfĂ€cher und der erweiterbaren ArbeitsflĂ€chen in der FunktionalitĂ€t mit grĂ¶ĂŸeren Reisemobilen vergleichbar.Hymer Van S KĂŒche (Foto: Hymer)In die kommende Caravansaison startet der Hymer Van S in zwei AusfĂŒhrungen. Der Hymer Van S 500 ist das ganz kurze Modell (5,65m), mit quer eingebautem Doppelbett im Heck. Die grĂ¶ĂŸere Version Van S 520 misst 6,36 Meter und bietet zwei lĂ€ngs eingebaute Einzelbetten, sowie einen zusĂ€tzlichen Schrank neben der KĂŒchenzeile. Hymer Van S 520 (Foto: Hymer)

Cockpit, Wohnbereich und KĂŒche sind in beiden AusfĂŒhrungen gleich. Ebenso die Motorisierung, beide Van S basieren auf dem Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI und werden vom 129 PS starken 2,2-Liter-Dieselmotor angetrieben. Mit an Bord ist eine umfangreiche Technik- und Sicherheitsausstattung aus dem Hause Daimler. So verfĂŒgt der Hymer Van S serienmĂ€ĂŸig ĂŒber den komfortablen Anfahrtsassistenten, ABS, adaptives ESP und den innovativen Seitenwindassistent, fĂŒr stĂŒrmische Touren. Gegen Aufpreis können noch das 7-Gang-Automatikgetriebe und das umfangreiche Mercedes Fahrassistenz-Paket geordert werden. Der Grundpreis fĂŒr den kurzen Hymer Van S 500 liegt bei 56.990 Euro, der lĂ€ngere Van S 520 startet 3.000 Euro darĂŒber.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*