Der neue Dethleffs Trend I – viel Reisemobil zum KnĂŒllerpreis

0

Der neue Dethleffs Trend I – ein ausgewachsener Integrierter, ĂŒber sieben Meter lang, fĂŒr unter 60.000 Euro!

Der neue Dethleffs Trend I ist sicherlich eine der großen Überraschungen auf der aktuellen Urlaubs- und Caravanmesse CMT (–24.1.2016) in Stuttgart. Grund dafĂŒr ist auf jeden Fall sein Preis von 58.999 Euro. Dethleffs unterschreitet mit seinem neuen intergrierten Reisemobil nĂ€mlich die magische Preisgrenze von 60.000 Euro. Bisher war der Einstieg in diese Wohnmobilklasse deutlich teurer. Der neue Dethleffs Trend I wirkt zudem ganz und gar nicht wie die abgespeckte Sparversion einer vorhandenen Baureihe. Im Gegenteil, mit eigener und neu entwickelter Konstruktion rollt hier ein ausgewachsener, 7,40 Meter langer Integrierter, mit ordentlicher Ausstattung und hochwertiger VerarbeitungsqualitĂ€t in den Caravanurlaub. Die Basis des neuen Trend I ist der aktuelle Fiat Ducato, darauf aufgebaut ist eine schlichte, geradlinige Karosserie mit großer Panorama-Frontscheibe, Platz fĂŒr bis zu fĂŒnf Sitz- und SchlafplĂ€tzen sowie eine Heckgarage, in der sogar FahrrĂ€der Platz finden.Der neue Dethleffs Trend I (Foto: Dethleffs)Der neue Dethleffs Trend I wird zunĂ€chst in zwei Modellvarianten angeboten. Beide Grundrisse verfĂŒgen ĂŒber ein 1,96 x 1,50 Meter großes Hubbett im Frontbereich, welches auch im abgesenkten Zustand die Nutzung der Sitzgruppe nicht beeintrĂ€chtigt. der neue Dethleffs Trend I mit Hubbet (Foto: Dethleffs)Im Hauptschlafbereich im Heck des Trend I 7057 befindet sich ein um 20 Zentimeter höhenverstellbares Queensbett, beim Modell I 7057 EB sind dort zwei 80 Zentimeter breite Einzelbetten verbaut. Große Camper wird die BettenlĂ€nge von 2,05 bzw. 2,10 Meter besonders erfreuen. ZusĂ€tzlich besteht die Möglichkeit die einzelnen LĂ€ngsbetten (Aufpreis 309 Euro) zu einer durchgehenden, 2,15 Meter breiten LiegeflĂ€che umzubauen.der neue Dethleffs Trend I - höhenverstellbares Bett (Foto: Dethleffs)Der Wohnbereich im Vorderwagen des Trend I kann gegen Aufpreis (279 Euro) mit einer L-Sitzgruppe ausgestattet werden, Serie ist eine herkömmliche Sitzbank quer im Reisemobil. Hinter der Sitzgruppe befindet sich der KĂŒchenblock mit dreiflammigem Gaskocher und einem 142 Liter KĂŒhlschrank mit Gefrierfach. Des weiteren sind die KĂŒche bereits mit SchubladenauszĂŒgen, einem Abfallsammler und praktischen GewĂŒrzhaltern ausgestattet. Die sanitĂ€re Einrichtung teilt sich auf zwei RĂ€ume im hinteren Teil des Reisemobils auf. Fahrerseitig ist eine Duschkabine platziert, auf der anderen Fahrzeugseite befindet sich ein grĂ¶ĂŸes Abteil mit WC und Waschbecken. Zur Wasserversorgung ist  ein 125-Liter-Frischwassertank verbaut und ein 20-Liter-Warmwasser-Boiler ĂŒbernimmt die Aufbereitung. Ein 90-Liter-Abwassertank ĂŒbernimmt die RĂŒckfĂŒhrung.Dethleffs Trend I mit L-Sitzgruppe (Foto: Dethleffs)Der neue Dethleffs Trend I ist ein klares Zeichen fĂŒr die Ausrichtung des Herstellers. Dethleffs beweist mit seinem neuen Integrierten, dass sie trotz Preisdruck praktische und solide verarbeitete Reisemobile bauen können.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*