ERIBA Nova S – Premiumdesign neu definiert

0

Mit dem ERIBA Nova S prĂ€sentiert HYMER, Hersteller fĂŒr Reisemobile und Wohnwagen, sein neues Flaggschiff im Bereich Caravan. Auf den ersten Blick beeindruckt dieser Camper besonders durch seine moderne und luxuriöse Optik. Dabei ist es den Designern vor allem gelungen die neudefinierte Formensprache vom Exterieur mit seinen eigens entwickelten Heckleuchten bis in den letzten Winkel des Innenbereichs stimmig umzusetzen. Den Innenraum des ERIBA Nova S dominieren edle Materialen und Stoffe und ein perfekt abgestimmtes Lichtkonzept rundet das Wohnraumdesign harmonisch ab. Komplettiert wird der neue ERIBA Wohnwagen durch einen winterfesten Aufbau, der ein ganzjĂ€hriges Camping-Erlebnis möglich macht. Der ERIBA Nova S wird zunĂ€chst in drei unterschiedlichen Grundrissvarianten erhĂ€ltlich sein.ERIBA Nova S - Luxuswohnwagen (Foto: Hymer)Die erste Generation des ERIBA Nova S war bei seiner MarkteinfĂŒhrung im im Jahr 2007 ein echtes Branchen-Unikat, denn ERIBA begrĂŒndete mit ihm die Klasse der Luxuscaravans. „Heute, fast zehn Jahre spĂ€ter, freuen wir uns, mit der Neuauflage einen weiteren Meilenstein in diesem Segment vorstellen zu können. Unser Ziel ist es, mit dem ERIBA Nova S wichtige Impulse in der Caravaning-Branche zu setzen“, so Bernhard Kibler, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Hymer GmbH & Co. KG.

ERIBA Nova S mit innovatives Design: Das neue ERIBA-Gesicht

Der neue Look zeichnet sich vor allem durch das komplett ĂŒberarbeitete Außendesign aus, wobei dem Heck die zentrale Rolle zukommt: eine neue Stoßstange, abgeleitet aus dem Automobilbereich, Öffnungen zum Ausfahren der AbstĂŒtzfĂŒĂŸe, die an Auspuffrohre erinnern, sowie eigens entwickelte Heckleuchten. Diese MultifunktionsrĂŒckleuchten sind mit modernster LED-Hybridtechnologie ausgestattet und spiegeln in ihrer Nachtsignatur die typischen Balken des Firmenlogos wider. Die sportlich dynamische Formsprache des Hecks wird durch die erneuerte Folienbeklebung an den Seiten zusĂ€tzlich unterstrichen. Abgerundet wird das Exterieur-Design durch die exklusiv fĂŒr diese Baureihe entwickelten und serienmĂ€ĂŸigen Alufelgen. Die Aufbaubreite von maximal 2,5 Metern bietet noch mehr Bewegungsfreiheit und Komfort im Innenraum.

ERIBA Nova S – neuer Premiumstandard in modernem Design

Mit dem neuen ERIBA Nova S behauptet sich die Wohnwagenmarke von Hymer ein weiteres Mal als innovativer Vorreiter: Die Möbel, Materialien und Farben orientieren sich an dem heutigen Stil von Luxus-Hotels und kombinieren dunkles Holz mit hellen Farben und modernen OberflĂ€chen. Dazu passend sind die Fronten der KomfortkĂŒche fĂŒr SchrĂ€nke und Schubladen in Hochglanz gehalten sowie mit dezenten und integrierten Griffen versehen. Mit vier exklusiven Stoff- und Lederkombinationen im Angebot, findet jeder Kunde das Passende fĂŒr seinen Geschmack. Darunter befindet sich auch eine Kunstleder-Ecotech-Variante, die besonders temperaturregulierend sowie Kinder- und Haustiergerecht ist. Weiterhin werden beim ERIBA Nova S edle Raffrollos anstatt der ĂŒblichen Gardinen verwendet. Der Wohnraumhimmel ist mit Stoff aus Microfaser und die SeitenwĂ€nde mit hochwertigem Kunstleder verkleidet. Das schafft eine angenehme WohnatmosphĂ€re und trĂ€gt außerdem zur GerĂ€uschdĂ€mmung bei.ERIBA Nova S - Sitzgruppe (Foto: Hymer)

Ein weiteres Highlight im neuen ERIBA Nova S ist das neue Lichtkonzept, das durch viele unterschiedliche Lichtquellen eine angenehme und helle AtmosphĂ€re schafft. Ein LED-Lichtpaneel ĂŒber der Sitzgruppe, Lichtelemente unterhalb der DachstauschrĂ€nke, eine große Deckenleuchte und seitlich angebrachte Spots sorgen fĂŒr eine optimale Ausleuchtung des Wohnraums. Im Schlafbereich gibt es neue Schwanenhals-Leseleuchten, die individuell eingestellt werden können. Zudem ist im gesamten Fahrzeug eine indirekte Ambiente-Beleuchtung installiert, so zum Beispiel im neuen TV-Schrank sowie am Waschbecken und Spiegel im Bad. In der KomfortkĂŒche sind nicht nur die Unterseiten der SchrĂ€nke und der Arbeitsplatte damit ausgestattet, sondern auch die gesamte mit weißem Plexiglas verkleidete KĂŒchenrĂŒckwand wird mit dem LED-Ambientelicht hinterleuchtet.ERIBA Nova S - KĂŒche (Foto: Hymer)

Innovative Ausstattung in Serie – ein ERIBA Nova S ist eben immer ein bisschen mehr

Das 2014 mit dem European Innovation Award ausgezeichnete „raum+system“ von ERIBA, das Rohre und Leitungen sicher und ordentlich im eigens dafĂŒr vorgesehenen Installationskanal verschwinden lĂ€sst, findet auch im neuen ERIBA Nova S Verwendung. Ebenso wie bei der derzeitigen Nova-Baureihe verfĂŒgt auch der neue Caravan ĂŒber das unverzichtbare Merkmal der Wintertauglichkeit: Die PUAL-Isolation, ein Fußboden von 51 Millimetern StĂ€rke, doppeltverglaste PU-Rahmenfenster, ein isolierter Gaskasten zum Wohnraum, optionale ALDE Warmwasserheizung und Warmwasserfußbodenheizung sowie frostsichere Wasserinstallation sorgen fĂŒr Camping-Genuss zu jeder Jahreszeit. Der GFK-Leichtbauboden ohne Holz sorgt nicht nur fĂŒr eine Reduzierung des Gewichts, sondern ist auch sicher vor BeschĂ€digungen durch StĂ¶ĂŸe und SteinschlĂ€ge wĂ€hrend der Fahrt.

ZunĂ€chst werden drei unterschiedliche Grundrisse vom neuen ERIBA NOVA S erhĂ€ltlich sein: der Monoachser Nova S 545 sowie die Tandemachser Nova S 620 und Nova S 690. Letzterer wird exklusiv fĂŒr diese Baureihe der ERIBA Luxuswohnwagen verfĂŒgbar sein. Alle drei Grundrisse sind ab Mitte Mai 2016 im Handel.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*