Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile

1

Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile – Diebstahl im Urlaub vorbeugen

Langfinger haben niemals frei. Damit w├Ąhrend und auch nach dem Traumurlaub Caravan und Reisemobil vor ungebetenen G├Ąsten gesch├╝tzt sind, sollte Grunds├Ątzliches beachtet werden. Gemeinsam mit InterCaravaning, Europas gr├Â├čte Caravaning Fachhandelskette, erkl├Ąren wir, wie Camper ihr mobiles Heim wirkungsvoll vor Einbrechern sch├╝tzen k├Ânnen.Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile (Quelle: Dometic WAECO/Auto-Reporter.NET)

Teleskopstangen – simple Sperre als Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile

Teleskopstangen sichern vorrangig das F├╝hrerhaus von Reisemobilen, indem sie von T├╝r zu T├╝r gespannt werden. Selbst wenn die Schl├Âsser aufgebrochen werden, sind die T├╝ren versperrt und lassen sich von au├čen nicht ├Âffnen. Je nach Modell bieten sich unterschiedliche Stangensysteme an. Da die Stangen von au├čen leicht erkennbar sind, werden Einbrecher allein durch den Anblick abgeschreckt.
Hinweis: Sicherheit steht an erster Stelle ÔÇô es sollten nur Systeme verwendet werden, die Campern eine schnelle und sichere Flucht aus dem Wohnmobil bei Gefahrensituationen wie Feuer oder Gasaustritt erm├Âglichen.

T├╝rsicherungen & Zusatzschl├Âsser – die Basis zum Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile

Einbrecher nutzen jede M├Âglichkeit in das Fahrzeug zu gelangen. Daher empfiehlt sich die Montage von T├╝rsicherungen oder Zusatzschl├Âssern f├╝r T├╝ren, Heckklappen und anderen von au├čen zug├Ąnglichen Stauf├Ąchern als Basis zum Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile.
Bei Fahrer- und Beifahrert├╝ren werden diese im Metallrahmen verankert. Zus├Ątzlichen Schutz f├╝r Aufbaut├╝ren bieten Riegelk├Ąsten. Denn ohne T├╝rriegel oder Zusatzschloss ist es meist sehr leicht, diese mit einem Stemmeisen oder einer Eisenstange aufzuhebeln.
Tipp: Wer sich f├╝r Zusatzschl├Âsser entscheidet, sollte zu Ein-Schl├╝ssel-Systemen greifen. Das ist praktisch und spart Zeit und Nerven.

Einbruchschutz f├╝r Wohnmobile erweitern – Alarmanlage installieren

Elektronische Alarmanlagen f├╝r Caravans oder Reisemobile sind effektiv und wichtig. Denn: einmal ausgel├Âst, bleibt Einbrechern meist nur die Flucht. Mit ihrer Hilfe k├Ânnen Innenraum und die Zug├Ąnge m├╝helos ├╝berwacht werden.
Zur ├ťberwachung des Innenraums werden Bewegungssensoren verwendet. Die Techniker von InterCaravaning raten hier zu einer L├Âsung per Funk, was l├Ąstiges Verkabeln verhindert und den Anschaffungspreis ├╝berschaubar h├Ąlt.

Den Zugang zum Fahrzeug mittels Kontaktsensoren ├╝berwachen.

Werden T├╝ren, Fenster oder Heckklappen bei scharf geschalteter Anlage unbefugt ge├Âffnet, springt der Alarm an. Auch Kontaktsensoren gibt es mit Funktechnologie. Wir empfehlen Alarmanlagen, die beide Formen der ├ťberwachung beherrschen. Verlassen Urlauber ihr Fahrzeug f├╝r einen Ausflug, k├Ânnen sie beide Systeme scharf schalten. Nachts sollten allerdings die Bewegungssensoren ausgeschaltet werden, um unangenehme ├ťberraschungen beim n├Ąchtlichen Gang auf die Toilette zu vermeiden. Daf├╝r reicht ein einfacher Knopfdruck auf der Funkfernbedienung. F├╝r noch mehr Sicherheit sorgen Systeme, die den Besitzer per SMS oder Internetverbindung auf einen Einbruch hinweisen. Alternativ kann nat├╝rlich auch direkt die Polizei benachrichtigt werden.Reisemobile und Caravans gegen Einbr├╝che sch├╝tzen. Foto: Auto-Medienportal.Net/InterCaravaning

Ein letzter Tipp – Wertsachen sch├╝tzen

Wertsachen sollten grunds├Ątzlich in einem Safe oder Geheimversteck aufbewahrt werden.
Hat es ein Einbrecher trotz aller Sicherheitsvorkehrungen geschafft ins Fahrzeuginnere zu
gelangen, kann ein Safe unter Umst├Ąnden verhindern, dass wichtige Dokumente oder
Bargeld gestohlen werden. Aber aufgepasst: Langfinger haben Erfahrung und finden
geheime F├Ącher meist sehr schnell. Sicherer und schwerer zu ├╝berwinden sind fest in das
Wohnmobil integrierte Safes.

1 KOMMENTAR

  1. Die Auflistung der m├Âglichen zus├Ątzlichen Einbruchsicherungen ist leider nicht vollst├Ąndig.
    Die einfachste M├Âglichkeit, auch f├╝r einen gelegenheits Einbrecher, sind die Fenster.
    Diese sind nur mit kleinen Plasticriegeln gesichert.
    Zum Schutz der Fenster gibt es von WOMO-Sicherheit Sicherheitsprofile f├╝r alle Rahmenfenster.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*