Saisonstart f├╝r Camper – Tipps zum Fahrzeugcheck

0

Die Campingsaison ist er├Âffnet. Vor dem Start m├╝ssen Caravan oder Reisemobil jedoch erst fit f├╝r den ersten Ausflug gemacht werden. Als erstes sollte nachgeschaut werden, ob die Hauptuntersuchung oder die Gaspr├╝fung f├Ąllig sind. Auch die Spannung der Batterie sollte ├╝berpr├╝ft werden. Dabei sollten dann auch die elektrischen Anlagen innen und au├čen gecheckt werden, dabei ist auch besonders auf Blinker, Brems- und Standlicht zu achten. Wichtig ist auch der richtige Reifenluftdruck. Bei Wohnanh├Ąngern muss auch die Freig├Ąngigkeit der Auflaufbremse und der Seilz├╝ge getestet werden. Bei Wohnmobilen muss zus├Ątzlich der Motor├Âlstand, die Scheibenwaschanlage und der Frostschutz im K├╝hler Kontrolliert werden.Camper Ausmotten - der Caravancheck zum Fr├╝hjahr (Foto: ADAC)

Die Gasanlage muss wieder an die Gasflasche angeschlossen werden und in dem Zusammenhang empfiehlt es sich, die Gasverbraucher wie Kocher, Heizung und Warmwasserboiler auf korrekte Funktion zu ├╝berpr├╝fen. Kontrolliert geh├Ârt auch die Wasseranlage. Sie wird am besten vor dem Urlaubsstart bef├╝llt, durchgesp├╝lt und auf Dichtigkeit und Funktion untersucht. Falls n├Âtig, m├╝ssen Leitungen und Tank mit Reinigungsmitteln aus dem Campingfachhandel behandelt werden.

Bei Fahrzeugen, die im Freien ├╝berwintert haben, sollte das Dach gr├╝ndlich ges├Ąubert werden und auf eventuelle Feuchtigkeitssch├Ąden im Aufbau geachtet werden.

(Quelle: ampnet/nic)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*