ADAC CampCard – Sonderkonditionen auch in der Hauptsaison

0

Mit der ADAC CampCard erwarten Urlauber in diesem Jahr 3.200 Spartarife auf mehr als 2.000 europĂ€ischen Camping- und WohnmobilstellplĂ€tzen. Enthalten sind dabei immer: Übernachtungskosten fĂŒr zwei Erwachsene einschließlich Stellplatz fĂŒr ein Reisemobil oder Caravan, Strom, Dusche und sonstige obligatorische Nebenkosten, jedoch nicht die Ortstaxen. Die ADAC CampCard liegt dem ADAC-CampingfĂŒhrer 2016 bei, die fĂŒr 22 Euro im Buchhandel, in den ADAC-GeschĂ€ftsstellen sowie Online erhĂ€ltlich sind.
ADAC CampCard - enthalten im CampingfĂŒhrer 2016 (Foto: ADAC)Nur ein Beispiel aus Deutschland: Unter anderem bietet der Campingplatz Wulfener Hals auf Fehmarn Inhabern der ADAC CampCard fĂŒnf Prozent Rabatt auf den Gesamtpreis in der Hauptsaison. In der Nebensaison sparen CampCard-Besitzer sogar 8,60 Euro pro Übernachtung: Der Preis reduziert sich von 27,60 Euro auf 19 Euro. DarĂŒber hinaus bietet der Campingplatz saisonale Angebote, bei denen beispielsweise statt 14 NĂ€chte lediglich 12 oder statt 21 nur 18 NĂ€chte berechnet werden. Bei MietunterkĂŒnften gibt es dank ADAC CampCard zehn Prozent Nachlass.

(Quelle: dpp-AutoReporter/wpr)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*