Caravan Salon 2016 – weiterentwickelter Knaus Travelino

2

Auch fĂŒr den Caravan Salon 2016 haben viele Aussteller wieder ganz besondere Highlights aus dem Bereich Reisemobile und Caravans vorbereitet. Im Segment der Wohnwagen dĂŒrfte hier gewiss ein weiterentwickelter Knaus Travelino zu den Messestars gehören. Vor zwei Jahren stellte Knaus seine Leichtbaustudie vor, jetzt soll der leichte Travelino tatsĂ€chlich in Serie gehen. DafĂŒr wurde das erste Konzept deutlich ĂŒberarbeitet und auf Serienreife getrimmt. So entwickelte der Hersteller neue AnsĂ€tze bei der Rahmen- und Aufbaukonstruktion mit Fibre Frame und Ultraschall-Verbindungstechnologie sowie ein um rund ein Drittel leichteres neues Chassis. Die Möbel sind aus EPP-Elementen (expandiertes Polypropylen) zusammengesetzt und verfĂŒgen ĂŒber eine neue Verbindungstechnik. Auf dem Caravan Salon 2016 sollen bereits erste Modelle des Hightech-Campers fĂŒr Probefahrten bereitstehen.Caravan Salon 2016 - Knaus Travelino (Foto: Knaus)

Ausstattungsmerkmale des neuen Knaus Travelino sind unter anderem die auffĂ€lig flachen Fenster, die moderne LED-Beleuchtung und ein dynamisches Blinksignal, wie man es aus dem Autobau kennt. Knaus nennt fĂŒr den flexiblen Vier-Personen-Wohnwagen ein zulĂ€ssiges Gesamtgewicht von 750 Kilogramm, womit er sich besonders fĂŒr kleinere Zugfahrzeuge eignet. Knaus verspricht außerdem eine sehr hohe Dachlast. Caravan Salon 2016 - Travelino Ausstattung (Foto: Knaus)

Den rund 5,20 Meter langen Knaus Travelino soll es zuĂ€chst in zwei Grundrissen geben, wahlweise mit zwei variablen Sitzgruppen oder mit festem Doppelbett im Bug ausgeliefert. Die neuen Ideen und vor allem der Einsatz der Leichtbaumaterialien haben allerdings ihren Preis. Bei einem Preis von 18.500 Euro dĂŒrfte so manche Reisekasse seufzen. Premiere hat der neue Knaus Wohnwagen auf dem Caravan Salon 2016 in DĂŒsseldorf (27.8.–4.9.2016).neuer Knaus Travelino (Foto: Knaus)

 

2 KOMMENTARE

    • …guter Ansatz. Wobei das Zugfahrzeug ĂŒberwiegend schon vor dem Caravan vorhanden sein dĂŒrfte. Eine weitere Überlegung hierbei und sicherlich ein nicht zuvernachlĂ€ssigender Aspekt, könnten die Verbrauchswerte in Relation zu GrĂ¶ĂŸe und Gewicht sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*