Der erste Transporter von MAN

0
MAN TGE
quelle: MAN / ampnet

Der LKW-Hersteller MAN bringt seinen ersten Transporter auf den Markt. Der Transporter wird unter dem Namen TGE im Frühjahr 2017 in der Klasse von 3 bis 5,5 Tonnen erhältlich sein. Der TGE ist mit dem neuen Crafter von VW baugleich und besticht deshalb ebenfalls durch den niedrigsten cW-Wert der Sprinter-Klasse mit 0,33. Trotz der stattlichen Größe ist der Luftwiderstand also sehr gering.

Das maximale Ladevolumen des MAN TGE beträgt 18,3 Kubikmeter, die Anhängelast 3,5 Tonnen. Für den neuen MAN TGE stehen drei Dachhöhen, zwei Radstände und drei Fahrzeuglängen zur Wahl.

Je nach zulässigem Gesamtgewicht sind Allradantrieb, Heckantrieb und Frontantrieb möglich. Wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 8-Gang-Automatikgetriebe und einem Zwei-Liter-4-Zylinder-Dieselmotor zwischen 102 und 177 PS.

Serienmäßig verfügt der TGE über einen Notbremsassistenten, der bis zum Stillstand abbremsen kann. Optional erhältlich sind Rückfahr- und Seitenwindassistent. Außerdem hat der TGE eine Müdigkeitserkennung, einen Tempomat, der automatisch den Abstand hält und eine Multikollisionsbremse.

Innenraum MAN TGE
Quelle: MAN / ampnet

 

quelle: ampnet/jri

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*