Der erste Transporter von MAN

0
MAN TGE
quelle: MAN / ampnet

Der LKW-Hersteller MAN bringt seinen ersten Transporter auf den Markt. Der Transporter wird unter dem Namen TGE im FrĂŒhjahr 2017 in der Klasse von 3 bis 5,5 Tonnen erhĂ€ltlich sein. Der TGE ist mit dem neuen Crafter von VW baugleich und besticht deshalb ebenfalls durch den niedrigsten cW-Wert der Sprinter-Klasse mit 0,33. Trotz der stattlichen GrĂ¶ĂŸe ist der Luftwiderstand also sehr gering.

Das maximale Ladevolumen des MAN TGE betrĂ€gt 18,3 Kubikmeter, die AnhĂ€ngelast 3,5 Tonnen. FĂŒr den neuen MAN TGE stehen drei Dachhöhen, zwei RadstĂ€nde und drei FahrzeuglĂ€ngen zur Wahl.

Je nach zulÀssigem Gesamtgewicht sind Allradantrieb, Heckantrieb und Frontantrieb möglich. Wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 8-Gang-Automatikgetriebe und einem Zwei-Liter-4-Zylinder-Dieselmotor zwischen 102 und 177 PS.

SerienmĂ€ĂŸig verfĂŒgt der TGE ĂŒber einen Notbremsassistenten, der bis zum Stillstand abbremsen kann. Optional erhĂ€ltlich sind RĂŒckfahr- und Seitenwindassistent. Außerdem hat der TGE eine MĂŒdigkeitserkennung, einen Tempomat, der automatisch den Abstand hĂ€lt und eine Multikollisionsbremse.

Innenraum MAN TGE
Quelle: MAN / ampnet

 

quelle: ampnet/jri

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*