Die schönsten Touren Mit dem Wohnmobil 

0

Bei Touren mit dem Wohnmobil geht es nicht ums ankommen, sondern der Weg dahin ist das Ziel. Die meisten Touren bestimmt der Fahrer selbst, solle es einfach nur ein bequemes Fahren sein und immer gerade aus gehen, oder wird Wert auf eine spektakuläre Landschaft gelegt, wobei die Tour auch mal holpriger werden könnte. Wir haben uns mal ein wenig umgeschaut und ein paar Touren rausgesucht, die unbedingt noch mit dem Wohnmobil mal befahren werden sollten. Angefangen bei der steilsten Straße der Welt, bis hin zu den höchsten Gebirgspässen Europas.

Eine Tour die zum Abenteuer wird

Auf in Richtung Italien. Mit dutzenden von Serpentinen schlängelt sich die Passstraße Passo dello Stelvio auf eine Höhe von 757 Metern über dem Meer. Hierbei handelt es sich um den höchsten Gebirgspass in Italien, welcher eine Wahnsinns Aussicht verspricht. Die 50 Kilometer lange Straße verbindet die Orte Bormio und Prad. Die nächste Tour ist nichts für schwache Nerven, denn es handelt sich laut Guinnessbuch der Rekorde, um die steilste Straße der Welt. Mit einem Gefälle von 35 Prozent muss mit dem Wohnmobil ordentlich auf die Tube gerückt werden, damit die Baldwin Street in Neuseeland bezwungen werden kann. Die Straße ist nicht mal asphaltiert, da im Sommer die Asphaltdecke schmelzen würde. Unsere Tour führt uns weiter nach Island zu einer 1300 Kilometer langen Ringstraße, der Hringvegur, diese führt einmal rund um Island. In Reykjavík angekommen, befindet sich nordöstlich ein Geysirfeld. Bis zu 20 Meter hohe Fontänen kann der Strokkur in die Luft speien. Darüber hinaus befindet sich weiter östlich der Wasserfall Gullfoss, der sich 30 Meter in die Tiefe stürzt. Ein Wasserspektakel, welches bei dieser Tour unbedingt gesehen werden muss. Zu guter letzt befinden wir uns in Südfrankreich in Millau. Bei dieser Talbrücke befindet man sich im Höhenrausch. Die längste Schrägseilbrücke der Welt liegt 270 Meter oberhalb des Flusses Tarn und dem Tal und erstreckt sich über 2,5 Kilometern. Mit einer Pfeilerhöhe von 343 Metern, überragen diese sogar den Eiffelturm. Nicht umsonst, ist es das höchste Bauwerk in Frankreich.

Wir könnten hier ewig weiter machen, so viele schöne Panoramastraßen gibt es.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*