Das Bimobil LB 355

0

Mit dem Bimobil LB 355 wird der Volkswagen zum Wohnmobil. Denkt man mal zurĂŒck ist die California-Reisemobil-Baureihe von Volkswagen zwar umstritten, aber die Verkaufszahlen sprechen fĂŒr sich. Dennoch wurden in den Fahrzeugen weder ein SanitĂ€rbereich, noch eine Dusche mit angeboten. Dies soll sich nun Ă€ndern und zwar mit dem neuen sechs Meter langem Bimobil LB 355. FĂŒr einen Vier-SchlĂ€fer ist das Mobil vielleicht noch etwas zu kompakt, aber dennoch gibt es zwei LĂ€ngsbetten, eine Nasszeile mit separater Dusche, eine Sitzecke im Heck, eine KĂŒche und sogar eine Fahrrad-Garage. Das Bimobil LB 355 baut auf einem VW Transporter auf. Hierbei kann entweder ein Chassis oder ein Tiefrahmen-Chassis von Al-Ko gewĂ€hlt werden. Bei dem Tiefrahmen-Chassis, wird durch die breite Hinterachsenspur eine stabile Straßenlage geboten. FĂŒr den Orginalchassis hingegen ist Allradantrieb wĂ€hlbar.

So sieht das Bimobil LB 355 von innen aus

Über eine Ă€ußere elektrisch ausfahrbare Doppelstufe und zwei weitere Stufen innen, welche auch als Stauraum genutzt werden können, kann das Bimobil LB 355 betreten werden. Der doppelte Boden beginnt in der KĂŒche und zieht sich bis zum Heck durch. Hinter der Hecksitzgruppe und Quersitzbank befindet sich ein weiter Stauraum. Der Abwassertank ist frostgeschĂŒtzt und im mittlerem Bereich sicher verstaut. Mit der Absenkung des Kabinenbodens im Heck, wird die Höhe fĂŒr eine Fahrradgarage erreicht und zwei FahrrĂ€der können hier Platz finden.

Die Innenhöhe des Bimobil LB 355 belĂ€uft sich auf rund 80 Zentimeter ĂŒber der Matratze und bietet eine angenehme Gesamthöhe von 3,12 Meter. Der Kleiderschrank befindet sich unter der BettverlĂ€ngerung auf der Fahrerseite. Auf der Beifahrerseite befindet sich ebenfalls ein Schrank indem Flaschen verstaut werden können und auch von außen zugĂ€nglich sind.

Das Bimobil LB 355 ist voll ausgestattet

Der SanitĂ€rbereich befindet sich gegenĂŒber des Einstieg zur Wohnkabine. Durch eine SchiebetĂŒr wird die Dusche vom Wasch- und Toilettenraum getrennt. Hier befindet sich ein emailliertes Stahlwaschbecken und eine Thetford-Cassettentoilette. NatĂŒrlich gibt es eine KĂŒche mit Arbeitsplatte, Zweiflamm-Kocher, SpĂŒle und einem Umfassenden KĂŒhlschrank mit Gefriere. Die U-Förmige Sitzgruppe mit absenkbarem EinsĂ€ulentisch, befindet sich im Heck und lĂ€sst sich zu einem 1,20 Meter breitem Bett umbauen.

Mit dem Bimobil LB 355, findet sich alles was das Herz begehrt. Es ist ab einem Preis von 102.400 zu haben.

ampnet/gp

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*