Der richtige Reisebegleiter – das richtige Modell

0

Wie in unserem ersten Artikel angefangen, möchten wir euch bei der Suche des richtigen Reisebegleiters helfen. Da es eine riesige Auswahl an den verschiedensten Modellen gibt, sei es Hersteller bedingt, Unterschiede bei der Ausstattung oder der GrĂ¶ĂŸe, kann es schnell passieren dass man den Überblick verliert. Das Wesentliche ist es, sich vor Augen zu halten fĂŒr was der Reisebegleiter denn eingesetzte werden soll und was einem selbst Wichtig ist, bzw worauf der Schwerpunkt gesetzt werden soll.

 Reisemobil, Wohnmobil oder Vans als Reisebegleiter

Beim Reisemobil liegt der Schwerpunkt – wie der Name schon sagt –  auf dem Reisen. Es ist kompakt und wendig und daher perfekt fĂŒr einen flotten Ortswechsel geeignet. Die Camper welche ein Reisemobil haben, bleiben meist nur zwei, drei Tage an einem Ort und dann geht es schon wieder weiter. Außerhalb der Saison, lĂ€sst sich das Reisemobil auch im Alltag gut nutzen.

Wird ein Wohnmobil gewĂ€hlt, liegt der Komfort im Stand. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass ein dementsprechend dimensioniertes Fahrzeug mit hinreichend Platz fĂŒr das Wohnen, Kochen, Schlafen und SanitĂ€rbereich gibt. Hat man Interesse an einem Ausgebauten Kastenwagen oder Van als Reisebegleiter, schaffen Kleinbusse oder Lieferwagen die Basis. Mit ihren kompakten Abmessungen und erreichbarer Geschwindigkeit sind sie reise- und alltagstauglich. Dass heißt aber auch das nicht so viel Raum besteht. Erst recht bei Mini Reisemobile und Hochdach Kombis wie ein Renault Kangoo, Citroen Berlingo oder VW Caddy, mit spartanischem Ausbau. KĂŒchenblock, LiegeflĂ€che und Stauraum mĂŒssen hier reichen.

Die Marke des Reisebegleiters

Beliebte Marken fĂŒr ein Reisemobil oder ein Wohnmobil, als Reisebegleiter sind Modelle von Klaus Tabatt, BĂŒrstner und Dethleffs. Sie bieten eine große Auswahl was die GrĂ¶ĂŸe und Ausstattung angeht. Wenn es doch eher ein handlicher Van sein sollte, wird oft auf Fahrzeuge von VW zurĂŒck gegriffen oder auch ein Sprinter von Mercedes Benz gewĂ€hlt.

Das Aufzeigen der Auswahl an Reisebegleitern, wird in einem nĂ€chsten Beitrag fortgefĂŒhrt. Weiter geht es mit einem klassischem Reisebus, Alkovenmobile, einer auf- und absetzbarren Wohnkabine und Expeditionsmobile.

ampnet/gp

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*