Die Zukunft des Wohnens – Mobiles, autarkes Leben im Wohnwagon

0

Wieviel Platz braucht man eigentlich zum Leben?

Steigende Mietpreise, zunehmende Verst├Ądterung, schwierige Innenstadtmobilit├Ąt, demografischer Wandel – es sind viele Aspekte, die die Frage nach der richtigen Wohnform und den eigenen Wohnbed├╝rfnissen sehr vielschichtig machen. Was passiert, wenn immer mehr ├Ąltere Menschen bed├╝rfnisad├Ąquate Wohnformen suchen? Wie kombinieren wir urbanen Wohnraum mit dem Bed├╝rfnis nach Natur und Freiheit?

Mobil und autark wohnen im Wohnwagon

Deshalb wird in Zukunft st├Ąrker nach einer anderen Art zu wohnen gesucht. Neue Wohnformen zu entwickeln liegt voll im Trend. Sie sollten einerseits so verantwortungsvoll sein, dass die n├Ąchste Generation unsere Entscheidung auch begr├╝├čen kann und andererseits so intelligent, dass wir unseren Lebensstandard und Komfort aufrecht erhalten. Daher die Frage: Wie viel Platz braucht man eigentlich zum Leben?

Der Innenraum des Wohnwagons
Genug Platz und eine gem├╝tliche Einrichtung

Wohnwagon: Ehrliches und nat├╝rliches Handwerk als zukunftsweisende Antwort

Das ├Âsterreichische Handwerks-Start-up Wohnwagon hat eine zukunftsweisende Antwort darauf gefunden: 25 m2 durchdachter, nat├╝rlicher Wohnraum, mit dem man die Natur als Lebensraum erschlie├čt. Wohnraum reduziert auf das Wesentliche und trotzdem sch├Ân, hochwertig und mit viel Stil. Ein kleines Loft im Gr├╝nen. Ein Wohnwagon ist als Zweitwohnsitz eine mobile Alternative zum Micro-House, ein Gartenhaus, ein Haus am See oder eine H├╝tte in den Bergen. Mit eigener Photovoltaikanlage, Bio-Toilette und Wasseraufereitungsanlage erm├Âglicht der Wagen unabh├Ąngiges Wohnen und einen geschlossenen Wohnkreislauf. 3 Varianten k├Ânnen je nach Wunsch individualisiert werden. Die Preise beginnen bei 35.000 Euro f├╝r die Basis- Version und gehen bis ca. 70.000 in der Vollausstattung. Der Wohnwagon ist in der kleineren, mobilen Variante (6m L├Ąnge) auch eine Alternative zum herk├Âmmlichen Caravan. Der Naturholz-Camper ist 6m lang und bis 80 km/h zugelassen.

In verschiedenen Designs erh├Ąltlich
Innenraum-Design „Karl“

├ľsterreichische Handwerks-Tradition, die Nachhaltigkeit neu definiert

Der Wohnwagon wird gemeinsam mit erfahrenen Partnern in Nieder├Âsterreich gefertigt . Qualit├Ąt, Ressourcenschonung und Authentizit├Ąt stehen dabei im Zentrum. Gearbeitet wird dabei ohne giftige Lacke, sondern mit viel Holz und nat├╝rlichen, regionalen, oft auch recycelten Rohstoffen. Neben dem Wagen bietet Wohnwagon auch alles rund um das Thema nat├╝rliches, autarkes Wohnen an. Von der Bio-Toilette ├╝ber Wasserfilter bis zu nat├╝rlichen M├Âbeln findet man im neuen Webshop alles f├╝r einen nat├╝rlichen Lebensstil im Einklang mit der Natur.

Stilvolles Badezimmer
Eine alternative Wohnweise

Mehr Informationen unter: http://www.wohnwagon.at

Bilder von Wohnwagon

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*