Expedition Happiness – Der Dokumentationsfilm ab Mai im Kino

0

Ein Filmemacher und eine SĂ€ngerin bereisen den Globus von Alaska bis Mexiko. Zusammen mit dem Berner Sennenhund Rudi und einem umgebauten Schulbus, ziehen sie in ihr großes Abenteuer. Festgehalten in einem der erfolgreichsten Dokumentarfilme in Deutschland wird der Film „Expedition Happiness“ nun auch in deutschen Kinos ausgestrahlt.

Felix Starck der Filmemacher und seine Freundin Selima Taibi, bekannt als SĂ€ngerin Mogli, haben sich kennengelernt, als er die Welt mit seinem Fahrrad umrundete und sie ihn in Neuseeland einige Wochen begleitete. Entstanden ist daraus mit „Pedal the World“ ein fesselnder Film, der mit Millionen Klicks fĂŒr Aufsehen sorgte.

Den Trailer zum Film gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=UTxVcNu8Yjg

Auf ihrer Reise sehen sie wilde Wölfe, Elche und sogar einen Grizzly. Sie reisen zu Gletschern und durchqueren WĂŒsten und Dschungel. Sie stehen vor dem höchsten Gipfel und am tiefsten
Punkt Nordamerikas. All das steht fĂŒr das Sinnbild einer Achterbahnfahrt ihrer Gefühle, an denen sie den Zuschauer teilhaben lassen. Mogli hat auf der Reise mehrere Songs geschrieben, welche den Film nun als Soundtrack hervorragend untermalen.

Ein persönliches Abenteuer und eine Suche nach dem GlĂŒck, jenseits aller ausgetretenen Pfade. „Expedition Happiness“ ist das Kino der neuen Generation.

Vom 04. bis 10. Mai ist es endlich soweit – Expedition Happiness lĂ€uft eine einzige Woche im EM Theater Stuttgart. Daraufhin folgen verschiedene Vorstellungen in den GroßstĂ€dten Deutschlands.

Tickets sollte man sich unbedingt vorab hier besorgen:
http://bit.ly/2pLTbqO

Alle weiteren Infos gibt es unter: https://www.facebook.com/expeditionhappinessfilm/

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*