Carthago-City und die WerksfĂĽhrung

0

Wie funktioniert eigentlich der Bau eines Wohnmobils? Wie schaut es in einer Werkhalle eines Herstellers von Wohnmobilen aus?  Mal ganz ehrlich: Jeder, der auf einer Caravan Messe Wohnmobile und Wohnwagen ausgestellt sieht, fragt sich, wie wohl die Produktion dazu aussieht.

FĂĽhrung in Carthago-City

Carthago-City ist der Stammsitz  des Wohnmobilherstellers in Aulendorf / Oberschwaben. Seit der Eröffnung im Frühjahr 2013 ist das Interesse an den Werksführungen ungebrochen. Besucher blicken hinter die Kulissen von Europas Premium-Reisemobilhersteller Nummer eins und lernen dabei die aufwendige Fertigung bis ins Detail kennen. Die Werksbesichtigung setzt sich aus einer Unternehmenspräsentation, der Führung durch die Produktion sowie dem Besuch der Ausstellungshalle zusammen. Die Kostenbeteiligung von fünf Euro pro Person führt Carthago komplett einem guten Zweck zu. Carthago bietet Werksführungen im Sommerhalbjahr täglich, im Winter jeden Freitag an.

Tradition verpflichtet

Bei Carthago ist es eine gute, alte Tradition, dass man Kunden und potenzielle Kunden durch das Werk führt. Ebenso Tradition: Man verlangt Eintritt für die Werksführungen. Schöne Tradition: Am Ende des Jahres wird der Eintritt für einen Guten Zweck gespendet. Johannes Stumpp, Geschäftsführer Finanz- und Rechnungswesen und Florian Horne, Leiter Werksverkauf überreichten in diesem Jahr einen Scheck über 3.000 Euro an Markus Horn, Leiter Marketing Radio 7. Der Radiosender hat die Aktion Drachenkinder ins Leben gerufen, die benachteiligte Kinder und Jugendliche fördert.

Mit den Spendengeldern von Carthago werden kranke, traumatisierte sowie behinderte Kinder und Jugendliche unterstützt. Die Bandbreite der Unterstützung geht dabei von Kinderhospiz, Sommerfreizeit für Pflegekinder, über ein therapeutisches Spielzimmer bis hin zum behindertengerechten Umbau eines Familienautos. Innerhalb von zwölf Jahren hat die Aktion Drachenkinder bereits mehr als 1.300 Einrichtungen, Projekte und Familien unterstützt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*