CMT 2018 : Der Countdown lÀuft

0

Neues Jahr – neue Modelle: Willkommen auf der CMT 2018.  Die Caravaning-Branche zeigt sich zur CMT vom 13. bis 21. Januar 2018, der weltweit grĂ¶ĂŸten Publikumsmesse fĂŒr Tourismus und Freizeit, so innovativ wie nie zuvor. Seit dem letzten Besuch auf dem Caravan Salon in DĂŒsseldorf sind wir uns sicher, die Branche befindet sich im Umbruch. Vom autonomen Fahren ĂŒber alternative Antriebe bis hin zu neuen Designs, an allen Stellen ist Aufbruchstimmung zu verzeichnen. Die Liste der Neuheiten, die die CMT 2018 zu bieten hat, ist dementsprechend lang.

CMT 2018: Mehr Platz fĂŒr Neues

Caravaning-Hersteller, Zubehör-Spezialisten und Dienstleister kĂŒndigen rund 120 Neuheiten an. Unter den Neuerscheinungen: Die Reisemobil-Schmiede fĂŒr Pick-Up Kabinen und Expeditionsfahrzeuge Bimobil. Diese erweitert ihr Programm um ein neues familienfreundliches Allrad-Fahrzeug. Das Expeditionsmobil EX 420 ist auf dem extrem gelĂ€ndegĂ€ngigen Iveco Daily 4×4 mit verlĂ€ngertem Radstand aufgebaut und dadurch sehr gerĂ€umig. Etwas Neues prĂ€sentiert auch die Firma Bus-Boxx. Gemeinsam mit Cali Camper aus Bamberg hat Bus-Box erstmalig einen Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo mit einer Doppelsitzbank statt der herkömmlichen Dreier-Bank ausgerĂŒstet. Die Doppelbank ist klappbar und mehr Platz steht zur VerfĂŒgung. Als besonderes Highlight lĂ€sst sich das KĂŒchenmodul aus der SchiebetĂŒr des Marco Polo herausziehen, ausklappen und eine funktionale OutdoorkĂŒche entsteht.

Neue Modelle – soweit das Auge reicht

Der französischer Hersteller Chausson bringt dieses Jahr sechs teilintegrierte Sondermodelle mit auf die Messe, die eine hochwertige „all inklusive“ Ausstattung beinhalten. Um bei dem Twist 584 mehr Platz zu gewinnen, wurde der Grundriss optimiert. Somit konnte die Sitzgruppe großzĂŒgiger gestaltet werden und die zusĂ€tzlichen Zentimeter wurden durch ein Klappwaschbecken im SanitĂ€rbereich herausgeholt. Der Luxusmobilhersteller Concorde hat fĂŒr 2018 ebenfalls eine AnkĂŒndigung zur Sortimenterweiterung gemacht und stellt als Neuheit zum einen den Carver 791 RL ein knapp acht Meter langer Integrierter mit Rundsitzgruppe im Heck, Einzelbetten im Bug als Hubbett, als auch den Centurion als das Concorde-Flaggschiff vor. Die Modellvielfalt scheint auf der CMT 2018 kein Ende zu nehmen und wir sind uns sicher, fĂŒr jeden Besucher wird etwas dabei sein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*