NEWS - Seite 2 von 107 - Caravan Lounge

Das Neueste, Die schönsten und besten - Reiserouten, Reisemobile

Dienstag, Dezember 18, 2018
Seite 2

0
Wintercamping am Ku’damm
Wintercamping am Ku’damm - 25hours Hotel Bikini (Stephan Lemke)

Wintercamping? Am Ku’damm? Bevor jetzt jemand ĂĽberlegt, wo am Ku’damm er wohl sein Wohnmobil parken kann und wo er dann Strom und Wasser bekommt: Wir wollen an dieser Stelle einfach mal aufräumen mit alten Klischees. Könnte doch sein, dass selbst ein eingefleischter Wohnmobil Fan auch mal Lust auf Städtetouren und witzige Hotels mit witzigem Design hat oder bekommt. Und auch umgekehrt könnte es ja sein, dass ein eingefleischter Design Hotel Fan und Städtehopper Lust auf einen Wohnmobilurlaub bekommt.

Wintercamping am Ku’damm: Hotels fĂĽr Individualisten

FĂĽr den letzteren Fall haben wir hier im Magazin in den letzten Jahren genĂĽgend Wohn- und Reisemobile vorstellt. FĂĽr den (wahrscheinlich ungewöhnlichen?) Fall, dass ein eingefleischter Wohnmobilfahrer Lust auf Hotels bekommt, starten wir demnächst in der Rubrik  „Lifestyle“ mit der Vorstellung von urbanen Trendhotels wie beispielsweise Jaz in the City (Stuttgart), 25 hours (geplant ist eine Vorstellung des neuen 25 hours Hotel in MĂĽnchen – The Royal Bavarian) oder der Superbude in Hamburg. Doch nun zurĂĽck zum Ku’damm…

25hours Hotel Bikini Berlin

Wintercamping am Ku’damm: Erst Wintercamping, jetzt Bikini? Wer sich in Berlin ein wenig auskennt, weiß warum das 25hours Hotel Bikini den Namen trägt. Es befindet sich in einem Gebäude, das der Form eines Bikinis nachempfunden wurde (damals war Wohnraum noch günstiger und man konnte Oberteil und Unterteil noch wirklich „trennen“). Das Gebäude war übrigens wirklich früher ein Zentrum für Mode. Das Bikini Haus war Produktionsstätte für Damen Oberbekleidung. Heute gehören zu dem denkmalgeschützten Areal das Kino Zoo Palast, das 25hours Hotel Bikini, ein Parkhaus und eine Concept Shopping Mall.

Die 25hours Hotels in Deutschland (und mittlerweile auch in der ganzen Welt) schreiben sicherlich durch ihr stylisches Anderssein Hotelgeschichte. Das 25hours Hotel Bikini in Berlin setzt jedoch nochmals einen oben drauf.

Wintercamping am Ku’damm
25hours Hotel Bikini Berlin – Monkey Bar (Foto: Stefan Lemke)

Monkey Bar

Die Hotelbar auf dem Dach des Hotels ist nicht nur für Hotelgäste attraktiv. Abends bilden sich lange Schlangen vor dem Aufzug und jeder will in diese außergewöhnliche Bar.

Das Neni

Außergewöhnlich ist nicht nur die Bar, sondern auch das Restaurant. Das Neni überzeugt durch Ambiente, die Dachterrasse und das leckere Essen.

Burger de Ville

Für den Caravan Fan bietet das Hotel ein besonderes Schmankerl: Burger de Ville. Wem das jetzt alles zu viel war, der kann sich im Hammock Corner in die Hängematte zurückziehen oder aber in die Jungle Sauna. Das 25hours Hotel Bikini Berlin bietet jede Menge Abwechslung. Und: Zimmer haben sie auch…

Für alle, die jetzt Lust auf Wintercamping am Ku’damm bekommen haben: Das 25hours Hotel Bikini Berlin liegt direkt am Zoo und gegenüber der Gedächtniskirche.

0
CMT 2018

CMT 2018: Die erfolgreichste CMT aller Zeiten hat ihre Tore geschlossen. Bereits der Messestart zeigte mit ĂĽber 85.000 Besuchern, dass es ein grandioses Jahr werden wĂĽrde. Das Jubiläumsjahr wurde dann auch wie erwartet zum Rekordjahr. Am 50. Geburtstag kam die Rekordzahl von 2.192 Ausstellern und 265.000 Besuchern auf das Stuttgarter Messegelände. „Die CMT ist in neue Dimensionen vorgestoĂźen“, freute sich MessegeschäftsfĂĽhrer Roland Bleinroth. „Deutlich mehr als eine Viertelmillion Besucher binnen neun Tagen – das ist absoluter Rekord! Die CMT hat damit eindrucksvoll ihre Position als weltweit größte Publikumsmesse fĂĽr Tourismus und Freizeit ausgebaut.“

CMT 2018: Zufriedene Messebesucher

Die Messebesucher freuten sich ĂĽber das umfangreiche Rahmenprogramm sowie das vielfältige Angebot auf dem komplett ausgebuchten Gelände. 92 Prozent der befragten Besucher gaben an, die Messe wieder besuchen zu wollen. Im Schnitt blieben die Besucher knapp fĂĽnf Stunden auf der CMT, um sich bei den Ausstellern aus 100 Ländern und mehr als 360 Regionen und Städten zu informieren und die 1000 ausgestellten Fahrzeuge in Augenschein zu nehmen. Rund ein Viertel der Besucher nahm eine Anreise von ĂĽber 100 Kilometern auf sich, um die CMT zu besuchen. 53 Prozent der Besucher gaben an, speziell wegen der Themen „Camping“ und „Caravaning“ nach Stuttgart gekommen zu sein. Die Messebesucher verliehen der CMT die Schulnote 2.

Nach der Messe ist vor der Messe

Die nächste CMT in Stuttgart läuft vom 12. bis 20. Januar. Wer sich nicht bis zur 2019 gedulden will, hätte noch die Alternative zur CMT China zu fahren / zu fliegen. Die Urlaubsmesse in China findet vom 1. bis 3. Juni 2018 in Nanjing statt.

 

0
CMT 2018
Bild: Messe Stuttgart

Zum 50. Geburtstag startete die Urlaubsmesse aus Stuttgart gleich voll durch:„Wir haben 85.000 Besucher registriert, sagte Stuttgarts Messegeschäftsführer Roland Bleinroth, „20 Prozent mehr als im Vorjahr“.

Wintercamping in Stuttgart

Auch die Übernachtungszahlen auf den Stellplätzen der Messe stiegen gewaltig an. Mit über 1.700 Übernachtungsfahrzeugen am ersten Wochenende verdoppelte sich die Zahl der Fahrzeuge im Vergleich zum letzten Jahr. Die CMT kann somit als der größte Stellplatz in Baden-Württemberg angesehen werden.

50 Jahre CMT

Zum 50. Geburtstag der Urlaubsmesse wurde in Stuttgart nochmals ordentlich „aufgerüstet“. Die neue Paul Horn Halle mit Schwerpunkten wie Fahrrad- und Erlebnis-Reisen sowie dem neuen Sonderbereich „Thermik“, trug sicherlich auch zu den guten Besucherzahlen bei. Unabhängig davon ist der Trend zum Reisen ungebrochen.

Gute Stimmung bei Ausstellern und Gästen, gute Stimmung auch bei den Vertretern der CMT Partnerländer Ungarn und Panama. Auch der Stand der Camping- und Caravaning-Partnerregion Trentino zog viele Besucher an. Fazit des ersten Wochenendes: Die Messe hatte für jeden Besucher etwas passendes zu bieten.

CMT 2018: Ein Besuch lohnt sich

Für alle, die es dieses Wochenende nicht geschafft haben: Ein Besuch der Urlaubsmesse lohnt sich. Das Angebot ist so groß wie nie zuvor. Bis zum 21.01.2018 ist die beliebte Messe täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Abschließend noch ein kleiner Tipp am Rande: Nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel.

0
50 Jahre CMT

50 Jahre CMT: Als die erste Reisemesse vor 50 Jahren in Stuttgart stattfand, war das Umsatzvolumen der Tourismusbranche weit geringer als heute. Gereist wurde hauptsächlich im eigenen Land, 36% der Deutschen machten 1967 wenigstens eine Urlaubsreise. Im Vergleich dazu sind es heute 77%. Der Anteil der Flugreisen lag bei acht Prozent, heute sind wir bei 39 Prozent.

50 Jahre CMT: Zuwächse & Rekorde

Ein Blick auf die Ausstellerzahlen zum 50. Geburtstag kann die Macher der Messe feiern lassen. 2.192 Aussteller aus 100 Ländern und mehr als 360 Regionen und Städte sind auf dem ausgebuchten Stuttgarter Messegelände zu finden. Aber nicht nur die Zahl der Aussteller nimmt zu, auch die Ausstellungsfläche wurde durch eine neue Messehalle erweitert. Wenn am ersten CMT-Wochenende die neue Paul Horn Halle eröffnet wird, wächst die gesamte Hallenfläche auf 120.000 Quadratmeter.

50 Jahre CMT: Wachstum auch einer Touristikbranche

Als wir letztes Jahr mit einer Umfrage starteten, zeichnete es sich ab, dass unsere Leser einstimmig davon ausgingen, dass die Caravaning Branche mit dem Gesamttrend wachsen würde. Diese Zahlen wurden auch von der Messe bestätigt. Das Jahr 2017 war ein sehr gutes Jahr für den Welttourismus. Die Zahl der internationalen Ankünfte nahm insgesamt um 7,0 Prozent zu und auch der Deutschlandtourismus steuert auf das achte Rekordjahr in Folge zu. Kein Wunder also, dass alle davon überzeugt waren und sind, dass die Branche weiter auf Wachstumskurs bleibt.

Dennoch haben wir uns entschlossen, die Umfrage weiterhin online zu behalten, denn wir sind neugierig, ob die Meinungen der Caravan Fans und der Caravan Experten übereinstimmt. Wir werden die Profis in den nächsten Tagen auf der Reisemesse in Stuttgart nochmals persönlich befragen. Nach der Messe werden wir dann die Ergebnisse veröffentlichen.

Was uns besonders interessiert: Welche Caravaning Marke ist die Top Marke im Markt? Wie wichtig ist Service? und welche Zusatzleistungen erwartet der Kunde vom Hersteller. Also: Haut rein, damit wir die Hersteller mit euren Wünschen konfrontieren können…

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

0
CMT 2018
CMT 2018

Neues Jahr – neue Modelle: Willkommen auf der CMT 2018.  Die Caravaning-Branche zeigt sich zur CMT vom 13. bis 21. Januar 2018, der weltweit größten Publikumsmesse fĂĽr Tourismus und Freizeit, so innovativ wie nie zuvor. Seit dem letzten Besuch auf dem Caravan Salon in DĂĽsseldorf sind wir uns sicher, die Branche befindet sich im Umbruch. Vom autonomen Fahren ĂĽber alternative Antriebe bis hin zu neuen Designs, an allen Stellen ist Aufbruchstimmung zu verzeichnen. Die Liste der Neuheiten, die die CMT 2018 zu bieten hat, ist dementsprechend lang.

CMT 2018: Mehr Platz fĂĽr Neues

Caravaning-Hersteller, Zubehör-Spezialisten und Dienstleister kĂĽndigen rund 120 Neuheiten an. Unter den Neuerscheinungen: Die Reisemobil-Schmiede fĂĽr Pick-Up Kabinen und Expeditionsfahrzeuge Bimobil. Diese erweitert ihr Programm um ein neues familienfreundliches Allrad-Fahrzeug. Das Expeditionsmobil EX 420 ist auf dem extrem geländegängigen Iveco Daily 4×4 mit verlängertem Radstand aufgebaut und dadurch sehr geräumig. Etwas Neues präsentiert auch die Firma Bus-Boxx. Gemeinsam mit Cali Camper aus Bamberg hat Bus-Box erstmalig einen Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo mit einer Doppelsitzbank statt der herkömmlichen Dreier-Bank ausgerĂĽstet. Die Doppelbank ist klappbar und mehr Platz steht zur VerfĂĽgung. Als besonderes Highlight lässt sich das KĂĽchenmodul aus der SchiebetĂĽr des Marco Polo herausziehen, ausklappen und eine funktionale OutdoorkĂĽche entsteht.

Neue Modelle – soweit das Auge reicht

Der französischer Hersteller Chausson bringt dieses Jahr sechs teilintegrierte Sondermodelle mit auf die Messe, die eine hochwertige „all inklusive“ Ausstattung beinhalten. Um bei dem Twist 584 mehr Platz zu gewinnen, wurde der Grundriss optimiert. Somit konnte die Sitzgruppe großzügiger gestaltet werden und die zusätzlichen Zentimeter wurden durch ein Klappwaschbecken im Sanitärbereich herausgeholt. Der Luxusmobilhersteller Concorde hat für 2018 ebenfalls eine Ankündigung zur Sortimenterweiterung gemacht und stellt als Neuheit zum einen den Carver 791 RL ein knapp acht Meter langer Integrierter mit Rundsitzgruppe im Heck, Einzelbetten im Bug als Hubbett, als auch den Centurion als das Concorde-Flaggschiff vor. Die Modellvielfalt scheint auf der CMT 2018 kein Ende zu nehmen und wir sind uns sicher, für jeden Besucher wird etwas dabei sein.

0
Red Dot Award

Der Designwettbewerb Red Dot Award für Produkte besteht bereits seit 1954. Die Auszeichnung gilt als ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Nun gibt es den begehrten Award auch für die Caravaning Branche. Auch hier erwarten die Endkunden Indivitualität und ansprechendes Design.

Red Dot Award: Product Design 2018

Ab 2018 bietet der Red Dot Award Gestaltern und Herstellern die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge und das Zubehör in der eigenständigen Kategorie „Wohnmobile und Caravans“ anzumelden. Dem Verbraucher gibt das Red Dot-Siegerlabel die Sicherheit, ein Produkt von guter Designqualität zu erwerben.

Innovationen in der Caravaning Branche

Die Caravaning Branche, das hat die letzte Caravan Messe in Düsseldorf an mehreren Stellen gezeigt, ist im Aufbruch. Themen wie autonomes Fahren oder alternative Antriebe sind auch bei den herstellern und Kunden der Caravan Branche angekommen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass nun auch weitere digitale Themen in der Branche aufschlagen. Von Spurhalteassistenten, Abstandswarnern und Berganfahrhilfen bis hin zu Rückfahrkameras, Rangiersystemen und Apps, die es erlauben, Füllstände zu kontrollieren und das Licht zu steuern: Die Integration von Fahrassistenz- und Smart-Home-Systemen wird immer mehr zum Trend der Caravaning Branche. Auch der Weg zu personalisierten Produkten scheint eingeschlagten: Wohnmobilbesitzer können zwischen immer mehr Grundrissen, Materialien und Ausstattungsoptionen wählen.

Red Dot Award: Anmeldung noch bis zum 9. Februar möglich

Designer aus aller Welt haben noch bis zum 16. Januar 2018 die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorschläge zum Red Dot Award: Product Design 2018 anzumelden. Für alle, die noch ein wenig mehr Zeit benötigen, besteht die Möglichkeit bis zum 9. Februar 2018 zu verlängern.

 

 

 

0
Carthago

Wie funktioniert eigentlich der Bau eines Wohnmobils? Wie schaut es in einer Werkhalle eines Herstellers von Wohnmobilen aus?  Mal ganz ehrlich: Jeder, der auf einer Caravan Messe Wohnmobile und Wohnwagen ausgestellt sieht, fragt sich, wie wohl die Produktion dazu aussieht.

FĂĽhrung in Carthago-City

Carthago-City ist der Stammsitz  des Wohnmobilherstellers in Aulendorf / Oberschwaben. Seit der Eröffnung im Frühjahr 2013 ist das Interesse an den Werksführungen ungebrochen. Besucher blicken hinter die Kulissen von Europas Premium-Reisemobilhersteller Nummer eins und lernen dabei die aufwendige Fertigung bis ins Detail kennen. Die Werksbesichtigung setzt sich aus einer Unternehmenspräsentation, der Führung durch die Produktion sowie dem Besuch der Ausstellungshalle zusammen. Die Kostenbeteiligung von fünf Euro pro Person führt Carthago komplett einem guten Zweck zu. Carthago bietet Werksführungen im Sommerhalbjahr täglich, im Winter jeden Freitag an.

Tradition verpflichtet

Bei Carthago ist es eine gute, alte Tradition, dass man Kunden und potenzielle Kunden durch das Werk führt. Ebenso Tradition: Man verlangt Eintritt für die Werksführungen. Schöne Tradition: Am Ende des Jahres wird der Eintritt für einen Guten Zweck gespendet. Johannes Stumpp, Geschäftsführer Finanz- und Rechnungswesen und Florian Horne, Leiter Werksverkauf überreichten in diesem Jahr einen Scheck über 3.000 Euro an Markus Horn, Leiter Marketing Radio 7. Der Radiosender hat die Aktion Drachenkinder ins Leben gerufen, die benachteiligte Kinder und Jugendliche fördert.

Mit den Spendengeldern von Carthago werden kranke, traumatisierte sowie behinderte Kinder und Jugendliche unterstützt. Die Bandbreite der Unterstützung geht dabei von Kinderhospiz, Sommerfreizeit für Pflegekinder, über ein therapeutisches Spielzimmer bis hin zum behindertengerechten Umbau eines Familienautos. Innerhalb von zwölf Jahren hat die Aktion Drachenkinder bereits mehr als 1.300 Einrichtungen, Projekte und Familien unterstützt.

0
Hausboot
Hausboot Cruising Home / Foto: Cruising Home

Hausboote: Da denkt man wohl am ehesten an Amsterdam. Die Vorstellung gemütlich auf einem luxuriösen Boot zu wohnen, wäre mal eine etwas andere Alternative, als eine Tour in einem Wohnmobil. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter die einem ein Hausboot zur verfügung stellen. Von Holland mal abgesehen. Wobei eine Reise in dieses wunderschöne Land nie verkehrt ist.

Hausboot – schwimmt das denn?

Hausboot – schwimmt das denn? Das ist wohl eine der ersten Fragen, die man sich stellt, wenn man sich mit dem Gedanken Hausboot etwas näher auseinander setzt. Da gibt es schlieĂźlich auch Unterschiede. Wer sich fĂĽr ein schwimmendes Penthouse interessiert, und somit die perfekte Lösung fĂĽr Urlaub auf dem Boot sucht, ist bei Cruising Home genau richtig. Der Anbieter aus DĂĽsseldorf bietet hierzu luxuriöse Hausboote fĂĽr Reisen zum wohlfĂĽhlen an. Es besteht die Möglichkeit aus drei Modellen auszuwählen. Jedes Hausboot fĂĽr sich trägt eine Funktion. Der „Floater“ ist mit einem Kamin ausgestattet, bietet viel Stauraum und hat eine Gesamtlänge von 15 Metern. Dieses Hausboot ist fĂĽr flache Gewässer gemacht und bietet sich demnach fĂĽr Städtetrips wie Hamburg, London oder Amsterdam an.

Freie Fahrt im luxuriösen Hausboot

Wer größere Strecken in tieferen Gewässern zurücklegen will, sollte sich die Modelle „Traveller“ oder „Explorer“ einmal näher anschauen. Der „Traveller“ besitzt wieder die Penthouse Optik. Voll ausgestattet mit einem Diesel Hybrid von 180 PS, ist das Hausboot Sportboot klassifiziert. Darüber hinaus, findet man neben genügend Stauraum, ein zusätzliches Kinderzimmer oder auf Wunsch eine Sauna, Badewanne, Fußbodenheizung sowie eine Einbauküche.

Hausboot
Hausboot Cruising Home / Foto: Cruising Home

Das Hausboot fĂĽr Entdecker

Das Modell „Explorer“ ist das erste Hausboot, das seetaugliche ist. Wer also schon immer mal von Hamburg Nach Sylt oder von Kopenhagen nach London reisen möchte, hat nun die Möglichkeit länger Reisen zu bewältigen. Der „Explorer“ bietet zwei Wohnflächen mit rechteckigen Wänden, die jeweils eine große von 60qm besitzen. Das fahrbare Reiseboot im Look einer Yacht, wurde speziell für Reisen auf Flüssen und den küstennahen Bereich konzipiert. Der „Explorer“ ist ein Schiff und auch zugleich ein Ferienhaus.

Wer sich mal einen schwimmenden Zweitwohnsitz  oder eine innovative Kapitalanlage zulegen will, sollte das Hausboot Konzept unbedingt einmal ausprobieren.

0
Dethleffs Coco
Dethleffs Coco

Das neue Modell „Coco“ von Dethleffs: Schön, multifunktional und ultraleicht. Der Caravan hat ein hochwertiges Design und wiegt gerade einmal, durch seine Ultraleichtbauweise, 638 kg. Um einen Leichtbau bieten zu können, wurde der Fokus auf Gewicht, Funktion und Mehrfachnutzen sowie Design gelegt.

Die Leichtigkeit des Coco’s

Das Design überzeugt auf ganzer Linie und auch der Bau des Caravans verspricht einiges. Die neuartige Außenform ist nicht nur schön anzusehen, sondern ist zudem noch ein Mehrfachschutz. Das an den Seiten gerundete Heck sorgt hierbei für Stabilität, Steifheit und Festigkeit des Fahrzeugs. Das Gewicht konnte durch das Bündeln effektiver Lösungen eingespart werden. Dieser revolutionäre Konstruktionsansatz basiert auf dem optimalen Zusammenspiel der einzelnen Komponenten vom Chassis über den Boden bis hin zum Wandaufbau des Coco sowie Strukturoptimierungen.

Einzigartig und außergewöhnlich: Coco

Wie bereits erwähnt, wurde fĂĽr das Modell Coco ein auĂźergewöhnliches Design gewählt. Das bionische Design basiert auf dem Prinzip der konstanten Spannung und schafft damit eine einzigartige Mischung aus Leichtigkeit und Steifigkeit. Der Name Coco wurde ganz bewusst gewählt und lässt sich von den Begriffen „cocoon“ – auf Deutsch „Kokon“, „HĂĽlle“ – und „comely“, was „anmutig“ und „schön“ bedeutet ableiten. Hier wird zum Ausdruck gebracht, wie heimisch man sich in dem Modell Coco fĂĽhlen kann. Die MaĂźe des Coco sind kompakt. Er ist gerade mal 215 cm schmal und hat eine Aufbaulänge von 425 cm lang.

Dethleffs Coco
Dethleffs Coco

Die Highlights im neuen Coco

Der große offene Innenraum ähnelt einem „Loft-Charakter“. Jede Komponente im Fahrzeug, wie Küche, die Heck-Lounge, die kleine Snackecke sind alle multifunktional. Ganz einfach lässt sich mittels eines Truhenauszugs und Seitenpolstern die Lounge in eine riesige Liegewiese mit Maßen von 205 auf 160 cm verwandeln. Ein dreiteiliges Skyroof vermittelt im Innenraum das Gefühl, schon draußen zu sein. Ein Blick vom Bett in den Sternenhimmel gehört zu den Highlights im Campingurlaub. Weitere clevere Details des Caravans sind das Stimmungslicht, das für eine heimelige Atmosphäre sorgt, sowie ein Beamer, dessen Bild auf eine ausziehbare Leinwand projiziert wird und den Flachbildschirm ersetzt.

Was meint ihr: Welche Trends werden sich noch in der Caravan Branche bemerkbar machen?